Himbeeressig

Hallo
In diesem Forum
habe ich dieses Rezept für den Himbeeressig entdeckt.
Sofort habe ich mir die Zutaten besorgt und diesen tollen Essig angesetzt.
Nun ist erfertig und ich sage euch, der Essig ist ein Gedicht :-)
Er passt hervorragend zu Blattsalaten...
Himbeeressig
Abgefüllt in kleine Flaschen, wird der eine oder andere
zu Ostern von mir bedacht...
Himbeeressig
Jetzt möchte ich euch das Rezept nicht länger vorenthalten:
1 l guter Weißweinessig
900 g Himbeeren (TK oder frisch)
ca.1 – 1,5 kg Zucker
Die Hälfte der Himbeeren in eine Schüssel geben und mit Essig
übergießen. 24 Std stehen lassen, dann die Himbeeren durch ein Tuch abseihen und wegwerfen.
Die restlichen Himbeeren in den Essig geben (nicht umrühren) und die Mischung 4 Tage abgedeckt stehen lassen, wieder durch ein Tuch abseihen und die Himbeeren wegwerfen.
Den Essig abmessen und je ½ l Essig 500 g Zucker dazugeben. Essig und Zucker in einen Topf geben und ca. 30 Min köcheln lassen.
Anschließend in Flaschen abfüllen und dunkel lagern.
Der Essig ist dadurch lange haltbar.
LG Conny
und noch einmal vielen Dank an Riki,
die mir erlaubt hat, dieses Rezept in meinem
Blog zu veröffentlichen.

wallpaper-1019588
Flugstunden für serpentesische Passagiere
wallpaper-1019588
Algarve: Bibbern wegen Kältewelle
wallpaper-1019588
Geheiminfiltration in unbequemer Nachbarschaft
wallpaper-1019588
Mediterraner Linsensalat
wallpaper-1019588
Extremisten im Bundestag: Michel Brandt (Die Linke)
wallpaper-1019588
color follows living | PAULMANN
wallpaper-1019588
Meine Island Reise-Essentials!
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Von manchen Buchreihen gibt es eine Comic-Version. Ist das etwas, das dich interessiert oder findest du es überflüssig?