H.G. Esch in Salzburg: Metropolen der Kontinente

H.G. Esch: Metropolen der Kontinente (Foto: H.G. Esch)Der Architekturfotograf H.G. Esch stellt ab 5. August 2010 in der Salzburger Leica-Galerie seine Bilderserie “Metropolen der Kontinente” mit Aufnahmen aus zahlreichen internationalen Megastädten aus. Großformatige Tafeln zeigen Fotos von Hochhaus-Skylines, die auf den zweiten Blick eine Fülle von Details preisgeben.

BauNetz-Ankündigung vom 28. Juli 2010:

Egal ob Shanghai, New York, Osaka, Tokio oder die Arabischen Emirate: Der Fotograf Hans Georg Esch kennt alle Metropolen. Seine Vorliebe für Wolkenkratzer und neuartige Gebäudekomplexe führte ihn in die Großstädte der Welt. Am liebsten fotografiert er aus der Vogelperspektive. Nun zeigt eine Ausstellung in der Leica Galerie Salzburg seine „Metropolen der Kontinente“.

Zur Eröffnung am 5. August 2010 wird der Künstler selbst erscheinen. Parallel zur Ausstellung können Besucher auch die Rotunde „Salzburg 360°“ besichtigen.

Wann und wo:
Leica-Galerie Salzburg
Mirabellplatz 8
A-5020 Salzburg
Eröffnung: 5. August 2010, 17 Uhr
Ausstellung: 6. – 17. August 2010 und 31. August – 30. September 2010

- Website der Leica-Galerie Salzburg
- Website des Architekturfotografen H.G. Esch
- BauNetz-Meldung zur Ausstellung