Heißwetternahrung - Paella

Heißwetternahrung - Paella
Auch wenn es inzwischen schon wieder richtig kühl geworden ist, so will ich doch noch posten, was ich am letzten heißen Wochenende Schönes gekocht habe. Passend zum Wetter gab es eine (fast) klassische Paella.
Eigentlich war es eine Resteverwertung, denn ich hatte noch Hühnerbrust im Kühlschrank und Erbsen im Tiefkühler. Risottoreis habe ich meist auf Vorrat, also musste ich nur noch gemischte Meeresfrüchte und Paprika kaufen.
Paprika, Zwiebeln, Knoblauch und Reis wurden zusammen angebraten und dann immer wieder mit Brühe aufgefüllt. Erst 10 Minuten vor Ende habe ich die Erbsen und die Meeresfrüchte untergerührt und alles fertig gegart. Leider hatte ich keinen Safran, und habe deshalb mit Kurkuma gewürzt. War genauso lecker und die Farbe stimmt auch.

wallpaper-1019588
Nazis raus
wallpaper-1019588
Die kreative Fotoschule
wallpaper-1019588
Sword Art Online: Hollow Realization erscheint noch dieses Jahr für die Switch
wallpaper-1019588
Heilig Abend ohne Weihnachtsbaum
wallpaper-1019588
Ein Überraschungspaket mit "Devilish Beauty 2: Der Klang der Dunkelheit" und eine kleine Zugabe
wallpaper-1019588
Pfannkuchen mit Quitten-Rosinen-Kompott
wallpaper-1019588
|Rezension| Kira Licht - Lovely Curse 1 - Erbin der Finsternis
wallpaper-1019588
Soweit die Füße tragen - Neue Pololo Chelseas für Herbst und Winter