Grüner Tee

Image and video hosting by TinyPic
Image and video hosting by TinyPic

Schon länger ist Grüner Tee kaum mehr aus meinem Alltag wegzudenken. Ich hatte ja bereits erwähnt, dass ich diesen Tee liebe! Ausgelöst wurde die Leidenschaft übrigens von der Cuppabox, die ich vor einiger Zeit hier vorgestellt hatte. 
Jedenfalls trinke ich morgens bevor ich aus dem Haus gehe, gleich zwei Portionen aus meiner Lieblingstasse. Im Tagesverlauf kommen meisten, falls ich es durch einen hektischen Tag nicht vergessen sollte, noch zwei weitere Tassen hinzu. Und ich kann euch sagen, es tut gut!
Dem Grünen Tee werden ja nicht umsonst viele Wirkungen, die besonders die Gesundheit positiv beeinflussen, nachgesagt. Da es wirklich viele Wirkungen sind, zähle ich nur einige auf:
  • Verbesserung des Stoffwechsels
  • verdauungsfördernd
  • Stärkung des Immunsystem
  • beugt verschiedene Krankheiten vor
Dennoch sollte man mit dem Konsum nicht übertreiben und im Rahmen von 4 Tassen pro Tag bleiben. Auch bei der Zubereitung gibt es einige Dinge zu beachten. Denn das Wasser sollte zwischen 90 und 50 Grad warm sein und die Ziehzeit sollte nur ein paar Minuten betragen. Dafür kann man mehrmals aufgießen.  Für weitere Informationen wäre diese Seite (hier), auf die ich bei meiner Recherche gestoßen bin, bestimmt sehr sinnvoll. Noch ein kleiner Tipp zum Schluss, durch die Zugabe von Zitronensaft wirkt grüner Tee sogar noch gesundheitsfördernder. Von einem Rezept dazu hatte ich erst vor ein paar Wochen hier geschwärmt.
So und jetzt mache ich es mir wirklich mit einer Tasse Grünem Tee gemütlich, ihr auch?

wallpaper-1019588
Death Note ab sofort auf Netflix
wallpaper-1019588
Vorspeise vegetarisch: Rahmspinat mit Ei
wallpaper-1019588
Waldbrand-Region Monchique blüht wieder auf
wallpaper-1019588
Es ist an der Zeit, wieder schöner zu scheitern…
wallpaper-1019588
Smartphone verursacht bei Millionen Schlafprobleme
wallpaper-1019588
Käsekrainer
wallpaper-1019588
Wildling
wallpaper-1019588
Amazon - Die Black Friday Woche Tag 1