Google sucht Namen für Android N – Nutella?

Android NDer Suchmaschinenkonzern Google sucht für sein neues Betriebssystem Android N einen Namen per Crowdsourcing und wurde auf der Entwicklerkonferenz Google I/O 2016 von Android-Entwicklungschef David Burke verkündet. Die Fans von Google Android werden dazu aufgefordert Namensvorschläge online auf der Website des Herstellers einzureichen. Auf der mehrsprachigen Internetseite wird der kreative Name mit dem Anfangsbuchstaben N eingetragen und auf den Button „Senden“ geklickt.

Als einzige Bedingung muss der Name „richtig gut schmecken“ und sollte klangvoll sein. Zur Inspiration lassen sich Videos von Profis zur Namensfindung anschauen. Das Clustering ist eine Methode bei welcher ein zentraler Buchstabe oder Wort in der Mitte eines Blattes steht und rundherum spontan Begriffe geschrieben werden. Die eigene Namensidee kann mit dem Hashtag #NameAndroidN auf allen bekannten sozialen Netzwerken geteilt werden.

Alle bisherigen Versionen des Android OS haben die Namen von Süßigkeiten getragen und darunter fiel Kitkat besonders auf, weil es sich bei dem leckeren Schokoriegel um eine Marke des Schweizer Lebensmittelkonzerns Nestle handelte. Der Marketingeffekt ist wegen der weltweit Millionen Android-Nutzer nicht verachten. Die Nuss-Nougatcreme Nutella gilt als heimlicher Favorit als Name für Android N und könnte für den italienischen Süßwarenhersteller Ferrero ein genialer Marketingschachzug sein.


wallpaper-1019588
Zusammenfassung der E3 2021: Mäßig, oder Hype?
wallpaper-1019588
Covid-19: Vierte Welle im Anmarsch?
wallpaper-1019588
Aldi Süd offeriert Motorola Moto G20 ab Juli
wallpaper-1019588
Wien mit Hund erleben