Goodbye Februar & Lieblinks des Monats

Von Vorsätzen und Planänderungen

Bucket List

Ja, die Sache mit den Vorsätzen…

Wie üblich stecke ich auch in diesem Jahr seit Mitte Februar im Vorsatz-Loch. Ich hatte so viel vor diesen Monat und war anfangs auch wirklich motiviert. Und dann, tja… das Leben eben.

Der geplante no spend month wurde irgendwann um den 10. herum abgebrochen nachdem zuerst unser Auto, dann das Hundebett und zuletzt die Mikrowelle den Geist aufgegeben haben und kostenintensiv repariert bzw. ersetzt werden mussten. Meh.

Tja, und aus lauter Frust habe ich dann erstmal Schokoriegel und Zeitschriften gekauft. Nunja.

Die Finanzen sind weiterhin leicht chaotisch und der Sparplan steht noch nicht. Das liegt aber in erster Linie daran, dass meine Bank es nach nun mittlerweile drei Wochen seit meiner Nachfrage immer noch nicht geschafft hat, mir eine neue Online-Banking Pin zu schicken. Sobald ich die habe, geht es damit weiter.

Das Spanisch lernen ist trotz bester Vorsätze auch wieder etwas auf der Strecke geblieben. Zwischen der Dauererkältung und dem Haushalt und Sims 4 blieb dafür wenig Zeit und Motivation.

Eine Sache, die gut läuft ist meine geplante Ernährungsumstellung. Eigentlich wollte ich erst im März mit dem intermittierenden Fasten anfangen, aber in einem spontanen Motivationsschub habe ich doch schon pünktlich zur Fastenzeit damit begonnen.

Das klappt erstaunlich gut und ich bin gerade sehr glücklich damit! Aber auch davon werde ich nochmal gesondert berichten.

Sport ist logischerweise aufgrund der Erkältung wieder mal ausgefallen. Ob das nochmal was wird?!

Das war unser Februar

Goodbye Februar & Lieblinks des Monats | klitzekleinedinge

Gemacht

Obwohl der Februar der kürzeste Monat des Jahres ist, war bei uns viel los.

Der Mann hatte Geburtstag und wir haben die Familie zum Brunch eingeladen. Mit der Prinzessin war ich auf einem Kindergeburtstag, wir haben schon ein bisschen für Ostern gebastelt und einmal hat es uns in die Notaufnahme des örtlichen Krankenhauses verschlagen.

Ich war mal wieder krank, bin aber jetzt – Antibiotika sei dank – endlich auf dem Wege der Besserung.

Vor kurzem haben der Mann und ich uns ein neues Sims 4 Add-On gegönnt und zocken seitdem fleißig.

Ich entwickle was die Sims angeht ja immer so eine phasenweise Obsession und würde am liebsten nichts anderes mehr tun. Früher, also bevor ich Kinder hatte, konnte ich dieses Spiel tagelang ohne nennenswerte Pausen spielen.

Meistens ist aber nach ein paar Wochen die Luft raus und ich lasse es einfach wieder.

Mal schauen wie lange es diesmal anhält!

Gelesen

Goodbye Februar & Lieblinks des Monats Goodbye Februar & Lieblinks des Monats Goodbye Februar & Lieblinks des MonatsGoodbye Februar & Lieblinks des Monats

Gelesen habe ich diesen Monat viel.

Zwei Bücher über Achtsamkeit waren dabei: Im Alltag Ruhe finden von Jon-Kabat-Zinn und Das Achtsamkeitstraining von Mark Williams – beide sehr gut, die werde ich euch nochmal genauer vorstellen auf dem Blog.

Ein weiteres Sachbuch, das ich kürzlich verschlungen habe war Gesund und schlank durch Kurzzeitfasten von Daniel Roth.

Mit dem Thema des intermittierenden Fastens beschäftige ich mich gerade viel und dieses Buch war ein super Einstieg in die Materie. Auch dazu wird es im März einen Beitrag geben.

Außerdem habe ich ein sehr lustiges und unterhaltsames Buch einer Bloggerkollegin gelesen: Jedem Anfang wohnt ein verdammter Zauber inne von Andrea Harmonika, deren Blog ich schon seit langem begeistert folge.

Im März wird es hier definitiv ein paar ausführliche Rezensionen geben!

Gehört

Mein Hörbuch für diesen Monat war eigentlich Unterleuten von Juli Zeh. Nachdem ich aber ein paar Stunden gehört habe und die Geschichte mich irgendwie wenig fesseln konnte, habe ich mich dazu entschieden das Hörbuch umzutauschen.

Das geht bei Audible erstaunlich problemlos, worüber ich mich sehr gefreut habe! Jetzt höre ich den neuen Fitzek, der mir bisher sehr gut gefällt.

Vorgelesen

Neben unserem Kinderbuchliebling des Monats Wir zwei gehören zusammen waren in diesem Monat mal wieder die Klassiker beliebt: Bei der Prinzessin Der Grüffelo und bei ihrer kleinen Schwester Die Eule mit der Beule. Außerdem musste ich der Mini-Prinzessin fast jeden Abend Der liebste Papa der Welt vorlesen.

Gesehen

Geguckt haben wir im Februar wenig. Mit The Ranch sind wir durch und sonst haben wir aktuell keine Serie. Habt Ihr Vorschläge?

Gebloggt

Anfang des Monats gab es wieder ein paar random facts über mich im Rahmen der #fünffragenamfünften. Diesmal ging es um die Zukunft, das Alleinsein und Spontaneität.

Ich habe über meine Morgenroutine geschrieben und einige Tipps gegeben, wie auch du deine perfekte Morgenroutine finden kannst.

Zum Valentinstag gab es ein Freebie: Lustige Valentinstagskarten zum Ausdrucken.

Ich habe euch das ROCK YOUR PLANS Workbook zum Planen und verfolgen von Zielen vorgestellt, unser Lieblingscurryrezept verraten und unseren Kinderbuchliebling des Monats gezeigt.

Natürlich gab es wie immer unsere Wochenenden in Bildern und die 12 von 12.

Lieblinks im Februar

♥ Langsam geht es auf Ostern zu und da darf bei uns diverses Hefegebäck nicht fehlen. Sehr lecker klingt das Rezept von Tulpentag für Hefeschnecken mit Marzipan und Mandeln – das werde ich auf jeden Fall noch vor Ostern ausprobieren!

♥ Franzbrötchen stehen ja auch schon ewig auf meiner muss-ich-mal-ausprobieren Liste. Ein außergewöhnliches Rezept dafür habe ich bei Zucker, Zimt & Liebe gefunden: Franzbrötchen mit Haselnussstreuseln.

♥ Beim Backstübchen habe ich eine tolle Frühstücksidee gefunden: Frenchtoast-Auflauf mit Äpfeln und Salzkaramellsauce. Super um älteres Weißbrot noch zu verwerten!

♥ Viele leckere Curry-Rezepte gibt es diesen Monat bei Inas Aktion Let’s cook together auf What Ina loves (unter anderem auch unser Lieblingscurry!).

♥ Und noch eine sehr schöne Idee für den Osterbrunch oder die österliche Kaffeetafel: Schokoladige Osterhäschen-Muffins, gefunden bei Puppenzimmer.

♥ Eine wunderschöne Geschenkidee gibt es bei Frau Liebling: Sie zeigt, wie man ganz einfach schönen Schmuck mit Hilfe von Wachsmalkreide machen kann. Tolle Idee!

♥ Melina von Vanilla Mind stellt viele Ressourcen für den Workflow vor. Da ist einiges dabei, was ich noch nicht kannte und definitiv ausprobieren werde. Eine sehr gute Liste.

♥ Über die Herausforderungen, denen man als Mehrkindmama gegenübersteht, schreibt Wiebke von Verflixter Alltag: Geschwisterkinder – Von Überforderung und einer Erkenntnis.

♥ Was, wenn mir etwas passiert? Wissen meine Kinder dann wie sehr ich sie liebe? Diese Frage stellt sich Stefanie von OhhhMhhh. Ein sehr lesenswerter Text!

♥ Und zum guten Schluss: Bei Happy Dings gibt es eine schöne Zitate-Sammlung mit Sprüchen und Lebensweisheiten zum Nachdenken.

Wie war euer Februar?

(Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links.)


wallpaper-1019588
Eine sommerliche Liebesaffäre in CALL ME BY YOUR NAME
wallpaper-1019588
Schoko-Muffins mit Banane (glutenfrei und vegan)
wallpaper-1019588
Steelman 2017: Eigentlich bin ich zu alt für den Scheiss!
wallpaper-1019588
Hamster Henri isst glutenfrei – Buchvorstellung – Gewinnspiel
wallpaper-1019588
Die „Schleifenkrankheit“ des iPhone 7
wallpaper-1019588
Vier Seen und ein Gipfel
wallpaper-1019588
Ich stelle dir meine Kreativ-Box für September vor!
wallpaper-1019588
Sich bei Facebook Registrieren – Ratgeber