Geschichten von Rom von Enric González

Enric González ist ein spanischer Autor der in Barcelona geboren wurde. Als Sohn eines Schriftstellers hat er von der Wiege auf die Liebe zu den Texten, den Nachforschungen und den Reisen aufgesogen. Mit nur 17 Jahren begann er seine Karriere als Journalist und kann heute einen langen Lebenslauf vorweisen, der ihn auf der ganzen Welt bekannt gemacht hat. Geschichten von Rom ist ein Buch, das er mit viel Einfühlungsvermögen schrieb, nachdem er einige Jahre in dieser so wunderbaren italienischen Stadt gelebt hatte.

rom <b>enric</b> gonzalezenric gonzalez" title="rom enric gonzalez" />enric gonzalez" />

Das Exemplar ist ein literarisches Kunstwerk, denn es erreicht es, mit Worten das Magische und Merkwürdige jedes Winkels der Stadt zu reflektieren. Enric Gonzalez fand zuerst diese realen Ansichten der Stadt und später hat er sie übersetzt in seine Bücher, in denen wir ebenso viel Geschichte wie Krimi, Liebesverlust und Tod finden. Jede Stadt der Welt besitzt Eigenschaften, die sie einzigartig machen und Rom hat so viele Jahre auf dem Rücken, die es solide, mystisch und antik machen, es aber niemals in Vergessenheit geraten lassen. Jeder der Rom besichtigt wird sich für den Rest seiner Tage daran erinnern können, vor allem wenn man als Reiseführer das Buch des spanischen Autors nimmt.

Die Geschichten von Rom ist kein Kompendium für Touristen, das einem sagt welche Orte zu besuchen seien, aber es dient um die Stadt einzuschätzen und einen Überblick zu bekommen noch bevor man losfährt. Außerdem gefällt es allen von uns, ein paar Tipps von Freunden zu erhalten wenn wir an einen neuen Ort fahren. Enric González wäre in diesem Sinne so ein Freund. Ein Schlüsselthema des Buches sind die Verbindungen zu der Kirche und dem Vatikan.

Es ist mitreißend, Wort für Wort darüber zu lesen was der Autor denkt und wie er gekonnt ein so kontroverses Thema aufrollt wie das der Religion. Aber nicht alles in dem Buch ist transzendental, wir finden auch Beschreibungen von miserablen oder zwielichtigen Bars, kleinen Restaurant verloren in den Gässchen sind und die ein oder andere Geschichte über gefeierte Persönlichkeiten der Stadt, an die sich niemand mehr erinnert wenn sie sterben.


wallpaper-1019588
Schlimmer Badeunfall vor Es Trenc
wallpaper-1019588
Wie kann man eine Kündigung des Arbeitsverhältnisses sicher zustellen?
wallpaper-1019588
Spiel ohne Regeln - "Varialand" von Selecta
wallpaper-1019588
Welttag der Eidechsen – der internationale World Lizard Day
wallpaper-1019588
Ebow veröffentlicht den neuen Song „Schmeck Mein Blut“ und gibt Hatern eine Schelle
wallpaper-1019588
Review zum Birthright Sammelband – 2. Band – Der Ruf des Abenteuers
wallpaper-1019588
Adventskalender 2018: Türchen Nummer 10
wallpaper-1019588
Mandel-Schokoladenplätzchen