Gerry's Spät-Werk

Gerry's Spät-Werk

Gerry Spehar: I Hold Gravity

 Das ist die außergewöhnliche Geschichte von Gerry Spehar, den man spay-har ausspricht, den kaum jemand kennt und der nach einer Pause von mindestens 30 Jahren plötzlich ein unerwartetes, fast sensationelles Album vorlegt. Dahinter steckt eine sehr abwechslungsreiche Lebensgeschichte, die von Colorado in die französische 68er-Revolution und dann zu einem seriösen Bankjob in Los Angeles führte. Immer wieder hat Gerry dazwischen die Gitarre in die Hand genommen und zum Beispiel mit seinem Bruder George ein lokal bekanntes Duo gegründet. In L.A. hatte er Kontakte mit George Massenburg, Greg Leisz und anderen Szene-Größen, doch der Brotberuf ließ ihm zu wenig Zeit für ein musikalisches Ganztags-Treiben. So mussten viele Songs bis zur Rente und bis zu einem ausschlaggebenden Treffen mit den Musikern von „I See Hawks In L.A.“ warten, um doch noch das Licht der Öffentlichkeit zu erreichen ...

Ausführliche CD-Kritik unter Hör.Test



wallpaper-1019588
Hausmannkost: Huhn, Gerste und Pfifferlinge
wallpaper-1019588
04.02.2019 – Roter Blitz fährt wieder
wallpaper-1019588
Tag des Fleischsalats – der National Ham Salad Day in den USA
wallpaper-1019588
NEWS: Viva con Agua und FKP Scorpio vermelden Spendenrekord
wallpaper-1019588
Kim Gordon: Zunehmende Vervielfältigung
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Frank Turner – No Man’s Land
wallpaper-1019588
Masseneinwanderung und Klimaidiotie, wir schaffen das…
wallpaper-1019588
TÉLÉCHARGER SOUS LES TILLEULS ALPHONSE KARR PDF