Geröstete Pilze mit Anchovis-Butter

Zutaten
500g gemischte Pilze, gesäubert und halbiert, 1 EL fein gehackte Rosmarinblätter, 2 EL Olivenöl, 1 EL Balsamicoessig

Für die Anchovis-Butter:
250g ungesalzene weiche Butter (Zimmertemperatur), Zesten einer Zitrone, 6 Anchovis, abgetropft und kleingehackt, 1 Knoblauchzehe, zerdrückt, 1 EL gehackte Petersilie, Schwarzer Pfeffer

Zubereitung
Für die Anchovis-Butter die Butter in eine Schüssel geben und Zitronenzesten, Anchovis, Knoblauch und Petersilie dazugeben. Gut vermischen und mit schwarzem Pfeffer abschmecken.

Die Butter auf Frischhaltefolie oder Backpapier legen und zu einer dicken Wurst rollen. Im Kühlschrank kaltstellen und festwerden lassen.

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Die Pilze auf einem Backblech auslegen und 15 Minuten garen. Dann die Pilze vom Blech nehmen und die eventuell ausgetretene Flüssigkeit wegschütten. Anschließend vier bis fünf Scheiben Anchovis-Butter, Rosmarin, Olivenöl und Balsamico unter die Pilze mischen und das Ganze zurück aufs Backblech geben. Noch mal zehn bis 15 Minuten im Ofen rösten lassen. Zum Schluss mit ein wenig zerrupfter Petersilie bestreuen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Krustenbrot servieren.

Ein Rezept von Marc Fosh

Diesen Beitrag / Angebot bewerten Print Friendly

wallpaper-1019588
bikingtom ist neuer Markenbotschafter von CYCLIQUE
wallpaper-1019588
sommerlich, Ceviche und Melone mit Verjus
wallpaper-1019588
Fitbit Charge 3 Review – wasserdichtes Akkuwunder mit Potenzial
wallpaper-1019588
„Time to Say Goodbye“: Die letzte Fahrt der 90 Jahre alten Pendelbahn auf die Mariazeller Bürgeralpe
wallpaper-1019588
Powerbeats Pro, die besseren Apple Earpods?
wallpaper-1019588
Eine App im Unternehmen entwickeln
wallpaper-1019588
Sommer-Vorbereitungen in Japan
wallpaper-1019588
Steve Gunn: Folk in Fortsetzung