Pepsi versus Pep Cola

Das liest sich doch wie eine mallorquinische Ausgabe von “David gegen Goliath”. Wie heute (26.11.2014) Carme Verdaguer von der mallorquinischen “Lemon Factory” mitteilte, sei ein 145 Seiten umfassendes Schreiben von Pepsi eingegangen, in dem man die Verwendung der Namen “Pep Cola, Pep Lemon, Pep Toni, Pep Orange untersagen möchte.

Das spanische Patentamt OEPM teilt die Ansicht von Pepsi und hat den Mallorquinern die Verwendung der Namen ebenfalls untersagt. Lemon Factoray vertritt hingegen den Standpunkt die Namen weiter zu verwenden, handele es sich doch um eine Kurzform von “Josep”. Ausserdem seien sie auch nicht als Kokurrenz zu Pepsi zu verstehen.

Einer rechtlichen Auseinandersetzung wolle man nicht ausweichen, um aber Verwirrungen zu vermeiden werden man aus “Pep” bis auf weiteres “Josep” machen.

Diesen Beitrag / Angebot bewerten Print Friendly

wallpaper-1019588
Das sind die Gewinner beim Deutschen Computerspielpreis 2019!
wallpaper-1019588
Kündigung wegen Abwerbung von Arbeitskollegen – wann rechtmäßig?
wallpaper-1019588
Neues Buch: Gute Impfung - Schlechte Impfung
wallpaper-1019588
Was ist gefährlicher: die Krankheit oder die Impfung?
wallpaper-1019588
Politik bedeutet heute Glauben, also ist der neue Ablasshandel legitim
wallpaper-1019588
Puten-Brokkoli-Salat
wallpaper-1019588
SlowCooker Zwiebelfleisch
wallpaper-1019588
Weißwein-Rahm-Nudeltopf