Gärtners Freud, Gärtners Leid...

Gärtners Freud, Gärtners Leid... Gärtners Freud: Hier also noch mal ein Zwischenstand vom Balkongarten. Manchmal kommts mir vor als wenn hier alles über Nacht wächst.... Die Kräuter habe ich nun aus dem Gewächshaus genommen, kalte Temp. werden jetzt wohl nicht mehr erwartet. Salat sprießt ohne Ende, Zwiebel,Knoblauch und Ringelblume wachsen kräftig (Erd- Beet). Die Zucchini hat ihre ersten Blüten - unglaublich schön - und meine Essig-Gurke möchte, daß ich die erste Gurke ernte...?
Wie groß müssen die werden???
Ganz besonders freut mich daß tatsächlich mein selbst gesammelter Spitzwegerich Samen aufgegangen ist....hab ich nicht mehr daran geglaubt...
nun zu Gärtners Leid:
Die Gurke hat zwar viele Gurken, aber auch komische Blätter-
ich hab mal gegooooogelt und irgendwie schauts nach falschem Mehltau aus... mhh.. ich warte mal ab, denn Gift wird hier nicht eingesetzt. Weiß jemand einen Rat?
2. Problem: Meine Radierserl! Die sind jetzt schön groß und dicke - aber schmecken tun
die nach gar nix! Woran kann das liegen??
hier ein Bild von den Gurken-Blättern
Gärtners Freud, Gärtners Leid...Posted by Picasa

wallpaper-1019588
Unkraut im Rasen – Rasenunkräuter bekämpfen
wallpaper-1019588
Rasen aerifizieren – Vorgehensweise und wertvolle Tipps
wallpaper-1019588
Tomatensamen gewinnen – Methoden und wertvolle Tipps
wallpaper-1019588
Rasen mulchen – Geeignete Technik und Verfahren