Freundin überraschen – Rose schenken?

Bekommst Du wie viele andere Männer auch den Blumenladen nur einmal im Jahr von Innen zu Gesicht? Nämlich am Valentinstag? Mit dieser kleinen Aufmerksamkeit willst Du Deine Freundin am Tag der Liebe überraschen abber ist diese Form der Wertschätzung in Zeiten der Emanzipation überhaupt noch zeitgemäß? Wird die kleine Aufmerksamkeit noch wertgeschätzt? Was gilt es zu beachten? Das wollen wir Dir beantworten und teilen unsere Erfahrungen mit Dir.

In diesem Beitrag findest Du:

Gegenseitige Wertschätzung

Zurück zum Ursprung: Warum schenken wir uns eigentlich gegenseitig etwas? Im Prinzip wollen wir unserem Liebsten zeigen, wie wichtig er/sie uns ist. Was Worte ausdrücken, können kleine Präsente untermauern. Immerhin hast Du Mühe und Gedanken aufgebracht, um etwas Feines zu besorgen.

Mit der Zeit hat sich der Valentinstag zum Tag der Liebenden entwickelt und bei Rosenhändler weit und breit klingelt die Kasse. Solltest Du Dich dieser Tradition anschließen? JA, aus 2 Gründen:

  • Es könnte sein, dass Deine Flamme ein Präsent erwartet. Selbst wenn die kleine Aufmerksamkeit sich auf eine Rose beschränkt, Du tauchst nicht mit leeren Händen auf. Klar kannst Du Dich gegen die Macht der Erwartungen und Traditionen stemmen aber die Enttäuschung wirst Du nur schwer wegmachen können.
  • Falls Du im Laufe des Jahres Deine Großzügigkeit eher zurückhältst, ist der Velentinstag zumindest eine gute Gelegenheit Deine Freundin mit einem Geschenk zu überraschen.

WICHTIG: Unserer Meinung nach, sollten sich gegenseitige Wertschätzungen nicht auf einen Tag im Jahr beschränken! Überrasch Deine Freundin hin und wieder mit Blumen, führe sie zum Essen aus oder verbringt einfach bewusst Zeit miteinander. Das befeuert die Beziehung und entschärft die Erwartungen an den Valentinstag.

Freundin überraschen – Rose schenken?Die Freundin überraschen - eine Wertschätzung, die das ganze Jahr gelingt!

Ist eine Rose als Geschenk überhaupt noch zeitgemäß?

Oder doch lieber einen Akkuschrauber für die moderne selbständige Frau? Rosen sind vergänglich und stehen für ein Zeichen der Unterdrückung? Nein, tatsächlich trafen wir noch keine Frau, welche sich nicht über ein kleines Geschenk in Form von Blumen freute.

Trotz Emanzipation gerät ein Gentleman nicht aus der Mode. An die Freundin zu denken, wird auch heute noch wertgeschätzt. Genau so empfiehlt es sich ein Frühstück zu organisieren oder generell auf die Wünsche der Dame einzugehen.

Freundin überraschen – Rose schenken?Eine kleine Aufmerksamkeit, die immer erfreut: Mit einer Rose die Freundin zu überraschen. 1. Wie viele Rosen schenken?

Freundin überraschen mit klassischen Alternativen?

Falls Du Kreativität beweist und nach besonderen Alternativen suchst, kann Frau es Dir hoch anrechnen. Tatsächlich sind wir mit so manchen kreativen Geschenk schon ins Fettnäpfchen getreten. Im Gegensatz zu den folgenden klassischen Varianten mit jenen wir unsere Freundin überrascht haben:

Schmuck - Obwohl Schmuck den Materialismus frönt und monetäre Geschenke durchaus kritisch gesehen werden dürfen, wird sich Deine Liebste mit großer Wahrscheinlichkeit über die kleinen Dinge freuen. Ohrringe, Ketten oder Armbänder, solange Du ihren Geschmack kennst, wird das Geschenk gelingen.

Handtasche - Auch Handtaschen sind ein Dauerbrenner und bei Frauen sehr beliebt. Es gibt immer eine Größe oder Farbe, die sie noch nicht besitzt. Achte darauf, dass sich Ausgaben in Deinem finanziellen Rahmen bewegen.

Dessous - Mit reizender Unterwäsche die Freundin überraschen ist doch ein Klischee oder? Nein, denn viele Frauen freuen sich darüber, wenn Du mit ihr ein paar heiße Teile auswählst. In dieser Zeit spürt sie regelrecht, dass Du sie attraktiv findest. Generell bietet der Valentinstag die Möglichkeit euch näher zu kommen. Ob allgemein mit Sexspielzeug, Dirt Talk, oder Dessous - lebt Eure Sinnlichkeit aus.

TIPP: Besorg die Dessous nicht einfach aus dem Internet. Das eigentliche Highlight ist mit Deiner Freundin durch Shops zu schlendern, Zeit zu verbringen und euch schon während des Kaufes gedanklich einzuheizen.

Abseits vom Materialismus - Natürlich sind auch Massagen, ausgiebige Kuscheleinheiten oder inniger Sex Möglichkeiten, die Partnerin zu verwöhnen.

Zeit zu zweit - Viele Paare gönnen sich rund um den Valentinstag Ausflüge, Städtetrips oder Wellnesstage. Aber bitte wie erwähnt nicht unbedingt am Valentinstag, wo alle romantischen Locations völlig überlaufen sind. Valentinsmassage-Specials werden in Thermen auch nach dem Tag der Liebe angeboten.

Und Du? Wo bleibt die Wertschätzung für den Mann?

Ja, wo ist sie denn, die Gleichberechtigung. Ein durchaus heiß diskutiertes Thema, denn trotz Emanzipation erwarten manche Frauen Aufmerksamkeiten, denken aber im Gegenzug nicht einmal im Ansatz daran, ihrem Liebsten etwas zu schenken.

Richtig oder Falsch - das solltest Du in Deiner Beziehung definieren. Wir betrachten den Valentinstag als Tag der Liebe und dazu zählen bekannterweise zwei Personen. Gegenseitige Aufmerksamkeit(en) sind ein wichtiger Faktor in glücklichen Beziehungen.

Freundin überraschen – Rose schenken?Wirst Du von Deiner Freundin am Valentinstag überrascht?

True Story: Valentins Horror

Fazit - Freundin überraschen geht immer

Klischees, so abgedroschen sie auch sein mögen, beinhalten des Öfteren einen wahren Kern. So freuen sich Frauen über Geschenke. Irgendwie logisch, wärst Du nicht über eine kleine Aufmerksamkeit geschmeichelt?

Diese Logik würden wir deshalb auch am Valentinstag anwenden. Wie du auch dazu stehst, wenn deine Freundin etwas erwartet, gönn ihr Doch einfach die Freude und vermeide so eine Beziehungskrise. Außer ihre Wünsche überschreiten gewisse Grenzen. In diesem Falle solltest Du Deine Beziehung ohnehin überdenken.

Zudem entschärfst Du die Valentinstagsituation, indem Du das ganze Jahr etwas aufmerksamer agierst. Warum sollte sich der "Tag der Liebe" wirklich nur auf einen Tag im Jahr beschränken? Unser Tipp: genießt Eure Beziehung und werft die Erwartungen an nur einen speziellen Tag im Jahr über Board!

Zuletzt wollen wir von Dir wissen - erwartest Du Dir als Mann ebenfalls ein Geschenk am Valentinstag? Interpretierst Du den Valentinstag als Tag der Liebe und pochst auf Gegenseitigkeit (Gleichheit) oder bleibt es ein Tag der Frau und nur die Frau wird beschenkt?

Deine Meinung ist uns wichtig!


wallpaper-1019588
Löwenzahntee: Zubereitung, Fakten & Mehr
wallpaper-1019588
Jan Delay vs. Bilderbuch: Heimreimarbeit
wallpaper-1019588
Gewalt: Grenzen sprengen
wallpaper-1019588
Mein verzauberter Garten