Fisch und Grün - Teil 2

Neben der alternativen Zucchetti-Zubereitungsart, wagte ich mich auch an ein neues Fischmenü mit einer speziellen Sauce.
Pangasiusfilets an grüner SauceFisch und Grün - Teil 2
Zutaten (für 2 Personen)
1/4 Knollensellerie
1 mittleres Rüebli
1 Schalotte
1 EL getrockneter Estragon
1/2 Bund glatte Petersilie
1dl Rahm
350g Pangasiusfilets
1 dl Weisswein
1 dl Wasser
Salz, Pfeffer
  1. Sellerie und Rüebli schälen und in feine Streifchen schneiden. Schalotte schälen und in dünne Scheibchen schneiden. Petersilienblättchen von den Zweigen zupfen, mit zwei Scheiben Schalotte, dem Rahm und Estragon pürieren.
  2. Pangasiusfilets kurz unter kaltem Wasser spülen, trocken tupfen und aufrollen. Mit einem scharfen Messer jewils in zwei Röllchen teilen.
  3. In einer Pfanne Weisswein, Wasser, Sellerie, Rüebli und restliche Schalotte aufkochen, salzen, peffern und zugedeckt 5 Minuten kochen lassen. Vier EL des Suds in eine kleine Pfanne geben und mit dem Kräuterrahm einkochen bis eine sämige Sauce entsteht. Mit Salz und Peffer abschmecken.
  4. Gleichzeitig die Pangasiusröllchen in den Sud legen und zugedeckt auf kleinem Feuer rund 7 Minuten gar ziehen lassen. Zum Anrichten etwas grüne Sauce in die Tellermitte geben, Fischrollen draufsetzen und mit dem Sudgemüse servieren.

wallpaper-1019588
Jetzt bewerben: Gaming Aid hat noch Stipendienplätze zu vergeben
wallpaper-1019588
Geschenkidee: Selbstgemachte Schokolade zum Selbernaschen & Verschenken
wallpaper-1019588
Netflix: Neue Infos zu Neon Genesis Evangelion bekannt
wallpaper-1019588
100 Inseln – Naturwunder auf Luzon
wallpaper-1019588
Der Amoklauf von Hanau war mit Ankündigung…
wallpaper-1019588
Deutscher Trailer zu „Miss Kobayashi’s Dragon Maid“ veröffentlicht
wallpaper-1019588
SCHNELLDURCHLAUF (274): Douglas Dare, Pish, Lanterns On The Lake
wallpaper-1019588
Samstagseintopf: Würstchenpfanne mit Kartoffeln und Kürbis