"Finde mich jetzt" von Kathinka Engel



Sie ist sein Hoffnungsschimmer in der dunkelsten Nacht
Von der Liebe bitter enttäuscht, zieht Tamsin zum Literaturstudium ins kalifornische Pearley. Sie möchte sich auf sich selbst konzentrieren, den Männern hat sie ein für alle Mal abgeschworen. Doch dann trifft sie auf Rhys. Er ist unnahbar und faszinierend. Was Tamsin nicht weiß: Er saß seine gesamte Jugend unschuldig im Gefängnis. Jetzt muss sich Rhys plötzlich in einer ihm völlig fremden Welt behaupten. Auch er fühlt sich zu Tamsin hingezogen, die ihm voller Tatendrang hilft, alles Verpasste nachzuholen. Langsam beginnt er wieder zu vertrauen. Doch Rhys hat Tamsin noch längst nicht alles erzählt … 

Erscheint am 02.09.2019 432 Seiten, Klappenbroschur EAN 978-3-492-06171-1


**************************************************Ich danke dem Piper Verlag und der Autorin Kathinka Engel für die Bereitstellung eines kostenlosen Rezensionsexemplares.  Eine Entgeldleistung habe ich nicht erhalten.**************************************************


Meine MeinungFinde. Mich. Jetzt habe ich vor längerer Zeit lesen dürfen aber erst jetzt schaffe ich es meine Gedanken zu diesem Buch in Worte zu fassen. Eine Geschichte die mich einerseits sehr berührt hat und andererseits natürlich all die Elemente bedient, die wir schon aus bekannten anderen YA Büchern kennen. Im Grunde genommen nichts komplett Neues und dennoch etwas ganz Tolles mit der gewissen Brise Etwas. 

Manche Bücher lassen mich einfach nur noch kalt, vor allem wenn sie wirklich nur die bekannten Klischees abklappern und nichts Neues mehr dazu kommt. Doch Kathinka Engel schafft es immer mal wieder neue Elemente mit einfließen zu lassen und gibt so ihrer Geschichte und ihren Charakteren neue Farben und Ideen. Sie lässt ihre Story nicht einfach für sich alleine oder uns Leser im Regen stehen, sondern baut ein tolles Konstrukt aus Story, Gefühl, Emotionen und Menschlichkeit - etwas das ich in vielen YA Büchern vermisse, die sich heut zu Tage nur noch auf das Eine konzentrieren können. 

Der Schreibstil ist wie von diesen Büchern gewohnt locker und leicht zu lesen. Ein perfektes Buch für gemütliche Stunden auf den Sofa, am Strand oder im Cafe. Ich mag Bücher die mich nicht zu sehr aufregen, trotzdem fesselnd sind und meinen Lesefluss nicht durch komplizierte Sätze oder Ideen unterbrechen. Alles ist in sich schlüssig und es gibt keine Verwirrungen oder Stolpersteine beim Lesen. 

Alles in Allem ist dieses Buch ein kleines Highlight im Dschungel der YA Bücher gewesen. Ich habe mich amüsiert, mitgelitten und mein Herz konnte auch ein paar Takte mitsprechen. Was will ich mehr.... das reicht doch völlig aus. Ein Buch das verdient 4,5 Sterne bekommt und das ich uneingeschränkt weiterempfehlen kann.

wallpaper-1019588
Kleine Reibn: Großes Skitouren-Kino
wallpaper-1019588
"Captain Marvel" [USA 2019]
wallpaper-1019588
SCHNELLDURCHLAUF (220): Andrew Bird, Strand Of Oaks, American Football
wallpaper-1019588
Potentiale erkennen und für sich zu nutzen
wallpaper-1019588
Wie es klingt, wenn Freddie Mercury im Park seine Mutter verloren hat!
wallpaper-1019588
WarnowFM unterstützt das Projekt RadioAid
wallpaper-1019588
Flagge Trinidad und Tobago | Flaggen aller Länder
wallpaper-1019588
Cardcaptor Sakura – The Movie: Vorab-Cover der Neuauflage enthüllt