Februar-Rückblick und was bringt der März?

Einmal mit den Augen zwinkern und der Februar ist schon wieder vorbei. Wobei ein Zwinkern mit EINEM Auge auch schon ausreicht. Diese 28 Tage vergehen immer wie im Flug. Nicht wie im letzten Jahr. Da waren die 29 ja fast schon eine kleine Ewigkeit. Trotzdem sind auch in diesem Monat wieder einige Rezept auf den Blog gekommen. Damit ihr auf Nummer sichergehen könnt, dass ihr keines verpasst habt, gibt’s heute den monatlichen Rückblick für euch.

Februar-Rückblick und was bringt der März?Begonnen hat dieser Monat mit einem lieben Gast hier am Blog. Verena von Sweets & Lifestyle hat uns diese wundervollen CHOCOLATE CRINKLE COOKIES mitgebracht und ihr wart da regelrecht vernarrt in diese kleinen Bauernbrötchen. Weiter ging es dann wieder mit einem Lebenszeichen von mir. Nachdem meine letzten Prüfungen vor den Semesterferien vollbracht waren, dachte ich mir: Jetzt muss wieder Germteig her. Und zwar in Form von KÖNIGLICHEN STREUSELTALERN MIT MERINGUETOPPING.

Februar-Rückblick und was bringt der März?Und in diesem Jahr habe ich es wirklich geschafft euch vor dem Valentinstag eine nette Anregung für eine Torte zu geben. Die HERZTORTE MIT NÜSSEN UND MATCHA war mein Geschenk an alle da draußen. Denn man kann diesen Tag auch mit seiner Familie und seinen Freunden feiern. Punkt! Nach dem Valentinstag wurde wieder gesündigt. Mein Februar-Beitrag für „Süßes mit dem Thermomix“ waren saisonbedingt diese leckeren FASCHINGSKRAPFEN MIT VANILLECREMFÜLLUNG. So kann der Februar weitergehen, oder?

Februar-Rückblick und was bringt der März?Dann war auch wieder dieser Tag des Jahres, an dem ich um ein Jahr älter werden. Könnten wir diesen nicht einfach alle 2 Jahre nur feiern? Da ich ja so ein großer Schokoholiker bin, gab es bei mir keine super-fancy Torte, sondern die FUDGIER THAN FUDGE BROWNIES. Das ist quasi Schokolade pur. Wie in jedem Monat darf auch der Buchtipp in Form einer Rezension nicht fehlen. Mit diesen MACARONS MIT SALZKARAMELL habe ich euch ein wenig gezeigt, was das Buch „Cupcakes, Macarons und Petits Fours“ so draufhat.

Februar-Rückblick und was bringt der März?Den krönenden Abschluss machte dieser BANANENKUCHEN MIT MANDELN UND KIRSCHEN. Selten habe ich so etwas Saftiges gegessen. Eigentlich könnte dieser Kuchen ein paar Tage lang so saftig bleiben, aber er war so schnell weggefuttert, dass er keine lange Lebensdauer hatte. Ruhe in Frieden, in unseren Mägen.


Aber jetzt blicke ich schon ganz gespannt in den März hinein. Zunächst verbringe ich ein paar Tage in Köln bei Food.Blog.Meet. und ihr kommt da auf meinen Social Media Kanälen einfach mit mir mit. Ok? Als nächstes kommt dann der große Umbau. Ab 08.03. ist der Blog für ein paar Tage nicht erreichbar, weil er ein neues Kleidchen bekommt. Wer also noch vorher seine Lieblingsrezepte sichern möchte, kann dies gerne tun. Aber jetzt bin ich auch mal wieder still. Wir sehen uns ja am Sonntag noch einmal wieder. Bis dahin: TSCHAU!

Der Beitrag Februar-Rückblick und was bringt der März? erschien zuerst auf Law of Baking.


wallpaper-1019588
Mariazell – Es schneit und schneit und schneit…
wallpaper-1019588
"Suspiria" [I, USA 2018]
wallpaper-1019588
Dringende Verkehrsmeldung
wallpaper-1019588
Ni no Kuni erhält eine Anime-Adaption
wallpaper-1019588
Wir stockalperten
wallpaper-1019588
Freelancing und Reisen: Mit diesen 7 Regeln klappt’s ohne Probleme
wallpaper-1019588
China: Internetzugang nur gegen Gesichtsscan
wallpaper-1019588
Madrid lässt nicht zu, dass die Balearen im Kampf gegen Kunststoff die Führung übernehmen