[Family Sunday] Wachset und gedeiht

[Family Sunday] Wachset und gedeiht
Ihr wisst doch, wenn man so am Land lebt, hat man standardisiert einen kleinen bis großen Garten am Haus. Und da wächst immerhin alles Erdenkliche. Oma pflanzt da recht eigenwillige Sachen an, aber eines, was nach unseren Erdbeeren kommt, auf das freue ich mich immer fast ein kleines bisschen mehr: ZUCCHINI. Und nicht irgendwelche, sondern die größten die ich gesehen habe. Was könnte ich damit denn besseres machen als einen Kuchen. Also los geht's.
[Family Sunday] Wachset und gedeiht
Obwohl ich erst in ein paar Wochen damit gerechnet habe, dass mir jemand sagt: 'He du, unsere Zucchini im Garten sind eigentlich schon so weit', bin ich dennoch nicht überrascht. Ich weiß, dass Oma immer so ein Early-Bird im Frühjahr ist, was das Anpflanzen betrifft. Wir hatten ja auch Erdbeeren vor allen anderen Nachbarn. Dennoch hat sie mich mit dem Vorbehalt in den Garten geschickt, dass sie noch nicht vollkommen ausgewachsen wären. Als ich dann dieses Mörderteil dort am Boden sah, dachte ich mir, ich seh' nicht richtig.
[Family Sunday] Wachset und gedeiht
Erst vor ein paar Wochen hatten wir schon Zucchini bei uns im Laden, da wusste ich aber, dass die aus einem Glashaus in Österreich kamen und daher noch früher reif wurden. Aber was mir dann aus dem Karton bei der Lieferung entgegen lächelte, war wirklich zum Lachen. Eine herkömmliche Gemüsegurke war schon größer als diese Dinger, also irgendwie wirklich zum schmunzeln. Da habe ich es mir dann noch verhalten einen Kuchen zu backen, weil bis ich da die passende Menge geraspelt hätte, ich vermutlich jetzt noch daran sitzen würde.

[Family Sunday] Wachset und gedeiht
Als 'Erntehelferin' hab ich mir meine Schwester gekrallt, weil fotografieren, schneiden und Monsterzucchini halten, ging dann nicht so gut wie es sich in meinem Kopf zunächst angehört hat. Aber ich danke sie hat es gerne gemacht, dafür, dass dann ein großes Stück Kuchen abgefallen ist. Aber was ist mit der restlichen Zucchini passiert. Ich hab vielleicht 1/5 davon für den Kuchen gebraucht.
[Family Sunday] Wachset und gedeiht
Eine leckere Suppe natürlich. Bei uns immer der Renner: Creme-Suppen mit Zucchini, Knoblauch oder Kürbis aus dem eigenen Garten. Apropos Kürbis. Ich muss mir in diesem Jahr wirklich mal einen Tag im Herbst frei halten, damit ich Kürbisse zum einfrieren präpariere. Zurzeit würde ich alles tun, um noch einen von unseren Kürbissen im Gefrierfach zu haben um ein leckeres Süppchen zu kochen. Falls ich vergesse, erinnert mich daran. Ich kann schon mal ein Schussel sein.
[Family Sunday] Wachset und gedeiht
So das war's auch schon wieder mit meinem Wort-zum-Sonntag. Ich hoffe ihr seid nicht erschlagen, von dieser Bilderflut, aber ich wollte sie alle doch, wie immer, euch zeigen. Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag mit euren Lieben und zum Schluss noch ein Bild von der Katze, weil die ja quasi bei allem dabeiist, wenn sich draußen jemand bewegt. 
 
[Family Sunday] Wachset und gedeiht[Family Sunday] Wachset und gedeiht
ZUCCHINI BREAD MIT
SCHOKOLADE UND NÜSSEN

Zutaten

  • 2 Eier
  • 100 g Zucker
  • 100 g brauner Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 125 ml Öl
  • 150 g geraspelte Zucchini (1 mittelgroße Zucchini)
  • 240 g Mehl
  • 1/2 TL Natron
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Prise Nelkenpulver
  • 1 Prise Kardamon
  • 1 Prise Salz
  • 120 g Joghurt
  • 50 g gehackte Nüsse
  • 100 g gehackte Schokolade 

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 170°C Ober- und Unterhitze (155°C Umluft) vorheizen, den Rost in der Mitte platzieren und eine 20 cm lange Kastenform einfetten und mit Backpapier auslegen.
  2. Die Eier zusammen mit den beiden Zuckersorten und dem Vanillezucker dickcremig rühren. 2-3 min.
  3. Danach unter Rühren das Öl dazugeben, bis sich alles verbunden hat.
  4. Kurz die geraspelte Zucchini unterheben.
  5. Das Mehl, das Natron, das Backpulver, den Zimt, das Nelkenpulver, den Kardamon und das Salz in eine Schüssel sieben und gut mischen.
  6. Nun etwa 2-3 EL der Mehlmischung zu den gehackten Nüssen und der gehackten Schokolade geben, damit die während dem Backen nicht auf den Boden der Form sinken.
  7. Jetzt abwechselnd die Mehl-Mischung und das Joghurt zur Ei-Mischung geben und nur solange rühren, bis keine trockenen Zutaten mehr zu sehen sind.
  8. Mit einem Teigschaber die Nüsse und die Schokolade vorsichtig unterheben.
  9. Den Teig in die vorbereitete Form gießen und für 1 Stunde und 10 min. bis 1 Stunde und 15 min. backen oder bis ein Holzstäbchen, welches man in die Mitte sticht, wieder sauber rauskommt.
  10. Das 'Bread' komplett in der Form auskühlen lassen, erst danach auf ein Kuchengitter legen. Durch die Zucchini ist es sehr feucht.
>> REZEPT DOWNLOADEN
[Family Sunday] Wachset und gedeihtEuer Kevin von [Family Sunday] Wachset gedeiht

wallpaper-1019588
Dringende Verkehrsmeldung
wallpaper-1019588
Weltkrebstag – World Cancer Day 2019
wallpaper-1019588
Sicario 2
wallpaper-1019588
Mit Rilke verliert der Zeitbegriff an Bedeutung
wallpaper-1019588
Fire Force: Neues Promo-Video veröffentlicht
wallpaper-1019588
Assassin’s Pride: Neues Visual veröffentlicht
wallpaper-1019588
#EmployeeExperience with Omoloro Oyegoke, Senior Backend Software Developer at InnoGames
wallpaper-1019588
„Shirobako“ ab sofort bei Amazon Prime Video verfügbar