Familien-Tweets der Woche (291)

Die DSGVO, so beliebt wie Schokolade unter dem Weihnachtsbaum entdecken, nachdem du den zuckerfreien Januar ausgerufen hast. Daher auch diese Woche der Hinweis: Durch die eingebetteten Tweets kann Twitter irgendetwas herausfinden, was Sie im Internet so machen. Und zwar weil ich die Tweets nicht hinter leserinnenunfreundlichen opt-in-Verfahren versteckt habe. Wenn Sie das nicht möchten, ziehen Sie am besten schnell weiter. Allen anderen viel Spaß beim Lesen.

###

Wie jeden Freitag, die besten Familien-Tweets der Woche. Auch diesmal ist die Auswahl gekennzeichnet durch Intransparenz, Subjektivität und Inkompetenz.

Die Kinder hatten die Aufgabe, ihre Betten neu zu beziehen.
K2: "Papa? Ich glaub', Du musst K3 helfen!"
"Och komm – das werdet ihr doch noch alleine hinkriegen …" pic.twitter.com/5TajeTKMOD

— Micha (@BarbeiPapa) December 29, 2019

K2 soll sich zum Schlafengehen umziehen.
K2: „Ich finde meine Schlafanzughose nicht!!! 😭
Ich (will witzig sein): “Haha, vielleicht hast du sie ja noch an, hehe!“
Kind knöpft Jeans auf.
K2: „Oh.“
Oh. 😐

— Ahoi Pepsi (@AgentKittyPryde) December 28, 2019

Der 13 jährige hat in seinem WA Status stehen „Wer will telefonieren, ich langweile mich“.
Hab ihn angerufen und ihm gesagt, er soll sein Zimmer aufräumen. War auch wieder nicht richtig… 😡

— Foxy (@miss_fuchsy) December 29, 2019

Ich wurde ungefragt einer Spielplatz WhatsApp Gruppe hinzugefügt. Auf jeden Fall finde ich es jetzt ziemlich gut, zu wissen, wann wir wo NICHT sein sollten.

— Frau Sisyphos (@kardamommy) January 1, 2020

Das Kind fing vor einer Stunde enthusiastisch an „Das allumfassende Drachen-Lexikon“ zu erstellen.
Das Werk wurde gerade umbenannt in „Die 5 schönsten Drachen“.

— Patricia Cammarata (@dasnuf) January 1, 2020

Bei Netflix, sollte man einen Elternaccount anlegen können.
Anstatt der Abfrage „Schauen sie noch?“:
•Wollen sie wirklich noch TV schauen? Ihre Kinder sind morgen wieder sehr früh wach!
•Wollen sie nicht lieber mal wieder Sex haben?
•Alleine auf Toilette? Jetzt oder nie!

— [paˈpaːja] (@papa_Ya5915) December 28, 2019

Ich (Sportmuffel) war joggen. o/
Als ich 30 Minuten später japsend auf dem Wohnzimmerboden liege schaut mich das Nesthäkchen von oben herab skeptisch an:
„Du warst aber nicht joggen!“
„Doch!!“
„Aber nicht lange!!“
Erst 3 und schon Eislaufmutter!

— Cynthia ¯_(ツ)_/¯ (@MamamaniaBlog) January 1, 2020

Auf dem Weg zum Bäcker (ohne Kinderbegleitung!) die Melodie von Bibi & Tina pfeifen.
Stockholmsyndrom Eltern-Edition.

— K.I. (@ikeapunker) December 28, 2019

Meine kleine Tochter fordert „Erlaubnis-Scheine“ für den Kauf von Spraydosen, um Graffiti auf Spielplätzen zu verhindern. Ich habe, ohne es zu merken, einen CDU-Innenminister großgezogen.

— Torsten Beeck (@TorstenBeeck) December 27, 2019

Das Blöde an dem ganzen Lego, das die Kinder geschenkt bekommen haben, ist ja, dass sie unbedingt beim Aufbauen helfen wollen.

— Juliet Gibb (@mamigration) December 28, 2019

Das Anstrengendste am Kinderhaben ist eigentlich, dass sie einem Dinge schenken und sie dann wieder zurückhaben wollen

— Suri (@mitReiz) January 3, 2020

Wer fährt so spät durch Nacht und Wind?
Es ist die Mutter mit ihrem Kind.
"Ich bin so müde Mama, ich schlaf gleich ein!"
"Um Gottes Willen Tochter, es darf nicht sein!"
Sie fluchte. Sie raste. Doch ihr Los war entschieden:
In ihrem Sitz saß die Tochter und schnarchte zufrieden.

— MissFoffy (@FoffyMcFoff) December 28, 2019

K5 plappert beim Frühstück Kauderwelsch
K4 guckt kurz zu ihr,
zu mir,
zu ihr..
Schüttelt den Kopf und fragt: “Mama, wann kann sie Deutsch?“

— Zoo.opening.soon (@gaiss965) December 28, 2019

Das Baby kämmt sich jetzt übrigens ganz alleine die Haare…
…mit einem Löffel voll Brei 🙈
Wir gehen dann jetzt Mal Haare waschen 🤷

— Schneckenmama (@eileen_awesome) December 30, 2019

K1: „Mama, haben wir irgendwo ein Rätselbuch?“ Ich: 🤔- 😃💡„Dein Mathematikbuch!“ K1: 😳 „Ich ziehe die Frage zurück!!!“

— stricklisl (@stricklisl2) November 9, 2019

Tochter holt Kühlpack aus der Küche.
Ich: „Was ist passiert?”
T: „Bruder hat sich an der Nerf-Pistole wehgetan.”
Ich: „Wie das denn?”
T: „Ich habe sie eventuell nach ihm geworfen.”

— Katharina die Große (@kathidiegrosse) December 29, 2019

Schamlose Eigenwerbung (Affiliate-Link)

Der 6-Jährige und ich waren heute Eislaufen und danach im Schnellrestaurant.
"Papa, das war der schönste Tag in meinem Leben."
"Meiner auch."*
*Liebste, falls du das lesen solltest: Es ist nicht so, wie es sich anhört.

— Der Gasser (@magdasWasser) December 29, 2019

Ich bin so erkältet wie schon lange nicht mehr oder, wie der Sohn charmant meinte, "Mama, du siehst irgendwie ein bisschen tot aus."

— ❁Yvo❁ (@yvo_za) December 30, 2019

Wir haben gestern Mario Party gespielt. Ich war Yoshi, der Mann Mario.
K1: „Haha, da reitet dann der Papa auf der Mama und die macht dann so komische Geräusche.“
Und da soll man ernst bleiben.

— schillerglocke (@schillerglocke) January 1, 2020

„Papa, wenn Gespenster überall durch können, wie können die eigentlich stehen? Die können ja nicht immer fliegen. Und wie sitzen die dann? Dafür bräuchten sie ja Gespensterbänke aus gespenstischem Holz.“
Ok, das ist mal eine wirklich geistreiche Frage.

— Tim & struppig (@MKLtxt) December 28, 2019

Manchmal denke ich, dass ich schon sehr seltsame Essgewohnheiten habe.
Und dann sehe ich Junior, wie er auf der Couch sitzt und an einem gefrorenem Fischstäbchen lutscht.

— Schmagülzchen (@MissSchmaguelze) December 30, 2019

"Mama, ich habe heute Geburtstag!"
"Jä Mäuschen, dass we…"
"Heute!"
"Ja das weiss ich d…
"Ich bin jetzt Acht!"
"Ja das bi…"
"Nicht mehr Sieben!"
"ICH HABE SCHWANGERSCHAFTSSTREIFEN, ICH KENN DIE GESCHICHTE!"

— ŦЯΛUVΛЛSΛSS (@FrauVanSass) December 27, 2019

Die Kinder im Auto: "Hunger!"
Beim Einkaufen: "Hunger!"
Im Schwimmbad: "Hunger!"
Auf dem Spielplatz: "Hunger!"
Im Bett: "Hunger!"
Die Kinder am Esstisch: "Ich hab keinen Hunger."

— Mami Huntzefuntz (@krispels) December 28, 2019

10:30 Uhr, ich wecke den 10-jährigen.
Er murmelt verschlafen: „Nein, ich will nicht in die Schule!“
Ich: „Na gut! Aber nur ausnahmsweise!!!!“
Wie ich kurz vor Schluss noch „Mutter des Jahres 2019“ wurde.

— FamilienLabor ☢ (@FamilienLabor) December 30, 2019

Fast hätte mich der Siebenjährige beim Schach besiegt! Aber er kennt doch noch nicht alle Spielzüge. „Erdbeben“ und dass der verliert, dessen König dabei umfällt, war neu für ihn.

— Gebbi Gibson (@GebbiGibson) December 28, 2019

Waldspaziergang mit der Familie, wir halten an einer Weide mit Schafen. Der Große erzählt „Das sind Schafe, die machen Mäh. Und die Babyschafe, wie machen die?“
Antwort der Tante aus dem Off:
„Die Lämmer schweigen.“

— Papa? Papa! Papa? (@ichbinpapa) December 28, 2019

„Papa? Warum heißt unsere Salatsauce nach Dir?”
„Wenn Köche ein neues, tolles Rezept finden, dann dürfen sie den Namen für das Rezept bestimmen!”
„Aber … Du hast das Rezept nur auf YouTube gef…”
„Kind! Mit vollem Mund spricht man nicht!”

— αlєх fσr futurє ☮︎ (@Papaleaks) January 2, 2020

K3 und ich kuscheln auf der Couch.
ich: "Ich hab dich lieb."
K3 wohlig seufzend: "Ich hab mich auch lieb."
Das hat man nun davon, wenn man den Kindern beibringt, sich selbst zu lieben.

— Mutter_im_Einsatz (@FlavorZQueen) January 2, 2020

„Mama, was heißt Aberglaube?“
*erklär
„Und Glaube?“
*erklär
„Und woran glauben Menschen so?“
Ich: „Gott, Allah, Buddah…“
„BUTTER?!“
Ich bin nicht sehr religiös, aber an Butter glaube ich definitiv.

— Schwesterfraudoktor (@SchwesterFD) January 2, 2020

Das Teeniemädel hat letzte Nacht heimlich getrunken.
Ich wünschte nur, sie hätte auch heimlich gekotzt.

— Hummelfee (@Hummelfee5) January 1, 2020

“Ich vermisse den Kindergarten wirklich überhaupt nicht, Mama.

Aber wenn wir schon daran vorbei fahren, könnten wir kurz schauen, ob er offen ist? Dann könnte ich ein bisschen spielen gehen.“
Zum Glück für den Fünfjährigen sind die Ferien bald vorbei.

— Cinnabrise (@Cinnabrise) January 2, 2020

-Papa, der Jaguar ist die einzige Großkatze Südamerikas.
-Nein, dort gibt's auch Pumas.
-Das sind aber Kleinkatzen.
-Der Puma ist viel größer als der Jaguar!
-Pumas sind trotzdem Kleinkatzen, Papa.
-Wir prüfen das, OK?
Google, Wiki, Alexa im Chor: Dein 6jähriger hat Recht!!!
😳

— Stefan Heinrichs (@stefnhs) January 1, 2020

Sag‘ „Gute Nacht, Papa!“…
Kind3: 😐
Dann sag‘ „Gute Nacht, Mama!“…
Kind3: 😐
Sag‘ irgendwem „Gute Nacht!“…
Kind3: „Gute Nacht, Tannenbaum!“

— Der Doppeldaumenmann (@doppeldaumen) December 31, 2019

Schamlose Eigenwerbung (Affiliate-Link)

Der Fünfjährige spielt Polizei:
„Leute, holt euch die Bösen. ZUSCHNAPP! ZUSCHNAPP!“
Frage: Wie viele Unterschriften bedarf es wohl, damit das Wort Zugriff offiziell in Zuschnapp umbenannt wird?

— Lilli Marlene (@MarleneHellene) December 27, 2019

Konfrontiere K1 damit, einen Schulbrief unter seinem Bett gefunden zu haben. Datiert auf den 15.12.2019.
"Mama, der kam erst gestern mit der Eule!"

— Hummelfamilie (@HummelFamilie) January 2, 2020

„Rat mal was für ein Buchstabe das ist,Mama. Ich geb dir einen Tipp: fängt mit ‚H‘ an!“
„Tippe auf ‚H‘“
„Richtig,Mama!“

— Svenja (@SvenjaRie) December 29, 2019

"Mama, dürfen wir uns in Dein Bett kuscheln, um den Film anzuschauen?"
"Aber die Knoppers, die ihr da habt, werden NICHT in meinem Bett gegessen, verstanden?"
4 Hustenbonbons, 1 P. Chips, 5 Plätzchen und 2 Sandwiches später:
"…?"
"Die KNOPPERS haben wir am Tisch gegessen!"

— Fl (@mingoberlin) December 30, 2019

Der 3jähige startet die fünfte Staffel "1000 Gründe noch nicht ins Bett zu gehen".

— Helena (@SchlimmeHelena) January 1, 2020

[Tochter]
"Ich habe im Schlafzimmer eine Überraschung für euch!"
[im Schlafzimmer]
"Mama, leg dich schon mal hin und deck dich zu. Papa, Du kannst dich dazulegen und bei Mama reinkuscheln."
Ich:"😏 Das nenne ich jetzt immer so!"
Frau:"Nein!"
🙄

— WeihnachtsMarc (@Das_BinIchHier) January 2, 2020

Mann und Kind träumen gerade davon, nachts in der Schule eingeschlossen zu sein.
Mann: "Ich würde die ganze Zeit Quatsch in der Turnhalle machen. o/"
Kind: "Ich würde in den Klassenraum gehen und dort alles lernen. o/"
Ich weiß es doch auch nicht.

— AS (@wiase) December 31, 2019

Smartphone auf dem Spielplatz:
"Vernachlässigung!"
"Schlimm, wenn man die Zeit mit dem Kind nicht genießen kann."
"Aber die Aufsichtspflicht… "
Stricken auf dem Spielplatz:
"Ach, wie schön!"
"Toll, wenn man eine sinnvolle Beschäftigung hat."
Anerkennendes Nicken der Omas.

— Lucy in the Sky 💎 (@Lucyversum) December 28, 2019

Ich:“Liebes Kind, möchtest Du mir aus dem Drachenbuch vorlesen?“
Kind:“Hast Du dafür einen Gutschein?“

— Pfefferine (@Pfefferine) December 28, 2019

Einschlafsituation gestern abend
K1: Mama stirbst Du bald?
Ich: 😱 nein! Die meisten Menschen sterben wenn sie sehr alt oder sehr krank sind
K1: ….. noch älter???
So ein Tag ist heute 😂🤷‍♀️

— Saftmoppel (@saftmoppel) January 3, 2020

Kind: "Darf ich heute noch mit dem Handy spielen?"
Ich: "Ja darfst du"
Kind: "Ich geh Mama fragen"
Und auch sonst, bin ich hier der Chef im Haus. Damit ihr das wisst.

— Prof. Dr. Spock (@intr4venous) January 3, 2020

Meine Schwester hat eine Tochter bekommen. Da wurde mein Wunsch nach einem Neffen zur Nichte gemacht.

— Mensch bleiben (@BleibenMensch) December 27, 2019

Schamlose Eigenwerbung (Affiliate-Link)

K2 schaut mich mit strahlenden Augen an und fragt: "Darf ich heute wieder das ganze Haus sauber machen?!"
Na gut, wenn es denn unbedingt sein muss…
*Macht sich auf dem Sofa lang.
**Gibt dem Mann ein high five

— WIEBKE (@VerflixteAlltag) January 2, 2020

"Mama, ich will auf das Karussell!"
"Ach, guck mal, voll langweilig, wie klein und fährt nur im Kreis.
Ich weiß was besseres: wir fahren….
… U-Bahn zurück!
Die ist viel schneller und größer!"
"Jaaa! Cool!"
Günstig, so Landkinder.

— Mme Dauermüde ☕🎄🎁 (@MadameMuede) December 30, 2019

Der Fünfjährige zählt: „60, 61, 62, Fast64, 64, Einsmehrals64, 66, 67…“
Oookay. Kann mir das einer erklären? Hat das wieder was mit Minecraft zu tun?

— Wunschkind-Blog (@gewuenschkind) December 30, 2019

K2 baut Playmobil auf. Die Häschen spielen Bockspringen. Hat K2 mir erklärt. Bockspringen! pic.twitter.com/jkJpDpF7Xu

— Lis P (@katakombe) December 29, 2019

K1: "Lass uns Familie spielen. Du bist der Papa, ich bin die Mama und die Puppe ist unser Baby."
Ich: "Mädchen oder Junge?"
K1: "Mädchen!!!"
Ich: "Und wie heißt sie?"
K1: "Ähm… Ludwig!"
Ooookay. 🙃

— DontTrustTheRabbit 🎄⛄ (@trixirabbit) January 1, 2020

Gespräch mit der Zweijährigen
Sie: Mama, mit wem triffst du dich morgen?
Ich: Mit Lea.
Sie: Mit wem noch?
Ich: Niemand.
Sie: Auch mit einem Mann?
Ich: Nein.
Sie: Warum nicht? Magst du keine Männer?
Manche Gespräche mit der Zweijährigen nehmen einen komischen Verlauf.

— Kasminchen (@kasminchen) January 2, 2020

Hab ein Smartphone von den Kindern bekommen.
"Das Hintergrundbild bist du beim Duschen, Papa. HAHAHAHAHA!"
🙄 pic.twitter.com/oO5x1QVj4C

— Der Dave (@guycalleddad) January 2, 2020

"Mama, das Essen ist ziemlich eklig." "Ich finde es nicht schön, wenn du das Essen, das ich gemacht hast, als eklig bezeichnest, weil es dir nicht schmeckt." "Okay, Mama. – Räudig. Ist 'räudig' besser für das Essen?"

— Susanne Mierau (@fraumierau) December 29, 2019

wallpaper-1019588
The Clockworks: Galway Boys
wallpaper-1019588
Corona Bußgelder sind bei den bayrischen Ordnungsämtern besonders beliebt
wallpaper-1019588
ProSieben MAXX: Anime-Filme im Juni 2020
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Die holde Weiblichkeit?