Fall Wishlist

Der Herbst begrüßt uns mittlerweile mit offenen Armen und daher kam ich nicht umher, mal eine Fall Wishlist zu erstellen. Manche der Wünsche werde ich mir wohl in nächster Zeit erfüllen können, während andere sicherlich noch eine kleine Weile auf der Liste verweilen werden. Die Collage habe ich mit dem Stylecreator von Stylesyoulove erstellt. Ich habe mittlerweile schon viele Portale für Collagen ausprobiert, aber dieser hier hat mir bisher am besten gefallen, da man hier Marken und Shops einzeln betrachten und auch beispielsweise nach Preis filtern kann. Aber fangen wir mal an!

1. Ganz vorne stehen natürlich warme Pullis und Longsleeves. Ich liebe den Schichtenlook und deshalb trage ich lieber etwas dünnere Pullover, falls es nachmittags doch noch einmal warm wird und die Sonne rausguckt. Die beiden sind von Vila und Vero Moda

2. Destroyed Jeans. Im Sommer trug wirklich jeder die Cut out Jeans, bis auf mich. Ich weiß auch nicht, wieso ich diesen Trend verpasst habe, aber gestört hat es mich nicht. Dafür mag ich die Destroyed Jeans, die mehr als 1/4 des Beines bedecken. Diese kann man perfekt im Herbst tragen, da sie nur ein klein wenig Haut zeigen, ohne dass einem kalt wird. Dieses Model ist von Vero Moda.

3. Eine Michael Kors Tasche steht wohl seit Ewigkeiten auf meiner Wunschliste und wird es noch ein wenig. Jedes Mal, wenn ich kurz davor bin, sie zu kaufen, kommt etwas dazwischen. Ich kriege ein schlechtes Gewissen, dass ich so viel Geld für eine Tasche ausgeben will (obwohl ich für Uhren und Schuhe bereits so viel ausgegeben habe) und denke mir, es sei einfach keine lohnende Investition. Ich weiß, völliger Schwachsinn! Zur Zeit denke ich mir, dass ich als angehende Studentin das Geld definitiv anders verwenden muss, zum Beispiel um meine Miete zu zahlen, und nicht für solche Luxusgüter. Aber wünschen tue ich sie mir trotzdem immer wieder!

wishi

4. Ich bin mittlerweile zum größten Sneakers-Fan überhaupt mutiert und da ich mittlerweile ein paar Nike Modelle besitze, hätte ich jetzt auch zu gerne ein Paar von Adidas. Mein Problem: Bisher habe ich mich immer in Limited Editions verliebt und diese waren dann schneller ausverkauft, als ich blinzeln konnte. Schließlich werden sie dann zum doppelten Preis bei Kleiderkreisel und Co. verkauft. Dreist! Aber diese Modelle fand ich nunmal immer am schönsten. Jetzt halte ich Ausschau nach normalen Modellen und habe schon das ein oder andere im Blick, unter anderem das Modell aus der Collage.

5. Ein teures Schmuckstück, wer möchte es nicht besitzen. So drehe ich auch um Marc Jacobs Armbänder seit Längerem meine Kreise. Leider gab es in meiner Stadt keinen Laden, der diese verkauft und zu gerne würde ich das Armband erstmal anprobieren, bevor ich es kaufe. Zum Glück ist Köln da größer und dort werde ich sicher fündig :)

6.Ich weiß, eigentlich besitze ich schon genug Parfüms, aaaaaber das YSL Manifesto riecht einfach auch zuuu gut! Ich fange an eine ziemliche Schwäche für Parfüms aufzubringen, und wenn ich nicht so viele von ihnen kaufen würde, hätte ich mir die Michael Kors Tasche schon längst kaufen können! :D Aber so ist das nunmal mit uns Frauen :P


wallpaper-1019588
Klapprad: Test & Vergleich (12/2021) der besten Klappräder
wallpaper-1019588
Welche Universitäten gibt es und warum sollte man genau eine dieser Universitäten wählen?
wallpaper-1019588
[Manga] Berserk [11]
wallpaper-1019588
Fitness First München am Marienplatz – Erfahrungsbericht