Exotisches Mango-Curry mit Hähnchen, Zuckerschoten und Cashewnüssen


Träumt ihr auch vom nächsten Urlaub und habt Lust auf ein exotisches Gericht? Dann hab ich hier ein köstliches Mango-Curry für euch.


Für eine angenehme Schärfe sorgt die rote Currypaste. Die schmeckt perfekt in Kombination mit der fruchtigen Mango, der cremigen Kokosmilch und den knackigen Zuckerschoten.


Das Mango-Curry ist wirklich schnell gemacht und ihr zaubert im Nu etwas Sonne auf den Teller :)
Exotisches Mango-Curry mit Hähnchen, Zuckerschoten und Cashewnüssen
Bevor ich das Rezept verrate, hier noch ein kleiner Hinweis zu den tollen Fotos in diesem Post:
Wie ihr vieleicht mitbekommen habt, hab ich mit meinem Valentinsmenu am Rezeptewettbewerb vom Käuferportal teilgenommen. Und ich hab tatsächlich mit euer Hilfe gewonnen, und zwar ein Fotoshooting eins meiner Rezepte. Ich freu mich wirklich riesig über den Gewinn! Und da ich dieses Curry sooo gerne mag, hab ich genau dies von Ariane Bille (Food-Fotografin) perfekt in Szene setzen lassen.


Das Ergebnis ist total klasse geworden, findet ihr auch?
Ihr braucht für 4 Personen:
- 1 - 2 reife Mangos (Reife Früchte geben bei Druck leicht nach)
- 500 g Hähnchenbrustfilet
- 1 Knoblauchzehe
- 2 cm Ingwer
- 1 EL Sonnenblumenöl
- 200 g Zuckerschoten
- 1/8 Liter Hühnerbrühe
- 1 TL Rohzucker
- 1 TL Zitronengras
- 4 Frühlingszwiebeln
- 50 g Cashewnüsse
- 400 ml Kokosmilch
- 2 - 3 EL rote Currypaste
- Basmatireis


Zuckerschoten in kochendem Wasser 2 - 4 Minuten blanchieren.
Ingwer und Knoblauch schälen, klein hacken und in heißem Öl anbraten. Das Hähnchen in feine Streifen schneiden, in den Wok geben und mitbraten. Die rote Currypaste einrühren.
Mangos würfeln und Frühlingszwiebeln in Streifen schneiden. Dann mit dem Zitronengras und dem Rohrzucker zu dem Hähnchen geben. Kokosmilch und Brühe einrühren, kurz aufkochen lassen, dann zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen. Gelegentlich umrühren.
5 Minuten vor Ende der Garzeit die blanchierten Zuckerschoten sowie die Cashewnüsse hinzufügen.
Lasst es euch schmecken!
Rezept: Exotisches Mango-Curry mit Hähnchen und Zuckerschoten
Vielen Dank an Ariane für die wunderschönen Fotos und an Hendrik vom Käuferportal für den tollen Gewinn!