Euro-Krise: Das Henkel-Konzept wird Realität?!

Nachdem der geläuterte ehemalige BDI-Chef, Prof. Hans- Olaf Henkel, von der Aufteilung der Eurozone in der Öffentlichkeit sprach, erntete er viel Häme und Kritik, zuletzt von Prof. Biedenkopf (CDU) in einer Talkshow.

Aber die Halbwertzeiten der einstigen Experten sind nicht mehr sehr lang, so scheint es jedenfalls.

REUTERS veröffentlichte jüngst jedenfalls folgende Meldung unter der Überschrift

French and Germans explore idea of smaller euro zone

(Reuters) – German and French officials have discussed plans for a radical overhaul of the European Union that would involve setting up a more integrated and potentially smaller euro zone, EU sources say.

Wer da als “EU sources” geplaudert hatte, blieb unerwähnt.

Jetzt könnte man sich an und für sich fragen, ob ausgerechnet Angela Merkel (CDU) die richtige Kompetenz mit sich herumträgt, wenn sie mit Sarkozy verhandelt; aber vielleicht hat sie ja das Buch des Gast-Professors gelesen und ihre Ideen da abgeholt.

Dass die Ideen in der EU-Bürokratie nicht nur auf Gegenliebe stoßen, wissen die MMnews zu berichten:

Geheimpapier: Deutschland und Frankreich diskutieren eine radikale Reform der Europäischen Union. Die Euro-Zone soll verkleinert werden und sich auf Länder beschränken, die besser angeglichen sind. "Eine oder mehrere Länder müssen die Euro-Zone verlassen". – Van Rompuy plädiert für Erhalt der Euro-Zone.

Die Professoren Hankel, Nölling, Spethmann, Schachtschneider und Starbatty werden “ungewollt” jetzt auch von den neoliberalen Taugenichtsen bestätigt, weil ein Währungszusammenschluss völlig unterschiedlich entwickelter Volkswirtschaften von Anfang an zum Scheitern verurteilt war.

Prof. Hans-Olaf Henkel hatte sich zumindest ehrlich gemacht, seine Irrtümer der Vergangenheit eingestanden und nach tragfähigen Alternativen gesucht und geforscht.

An und für sich sollte man einmal die NAMEN der “Experten” herunterschreiben, die damals die oben genannten Kläger gegen den EURO verhöhnt und diffamiert hatten.

Jetzt lässt sich die politische LÜGE bei der Euro-Einführung, mit der ganz andere Absichten verbunden waren, nicht mehr länger halten.

Man darf gespannt sein, ob die Taugenichtse der UNION jetzt endlich Experten heranziehen, die von der Materie etwas verstehen.

Es wäre angebracht, die Professoren Hankel, Starbatty und Sinn mit einzubeziehen, damit nicht erneut “politische Flausen” daran hindern, den als richtig erkannten Weg auch konsequent zu begehen.

An und für sich sollte jedem Akteur klar sein, dass man nur einen Versuch hat, es richtig zu machen, wenn man nicht im Konjunktur-Chaos versinken will. Ob die Akteure überhaupt noch das Vertrauen auf sich ziehen können, das für eine erfolgreiche Umsetzung benötigt wird, ist allerdings zweifelhaft.

Deshalb wird es jetzt darauf ankommen, wer in die Umsetzung einbezogen wird.

Die Bürger sollten darauf achten, dass nicht auf diesem Weg die Reste der Demokratie verloren gehen. Es klang schon merkwürdig als Angela Merkel (CDU) von der “marktkonformen Demokratie” sprach. Das wirkte wie eine Ergänzung zu der in 2005 von ihr geäußerten Ansicht, dass die Bürger in Deutschland nicht ewig einen Anspruch auf Demokratie hätten (sinngemäße Wiedergabe).

Die ehemalige FDJ-Sekretärin hat sich aus der damaligen DDR-Zeit offensichtlich ein anderes Verständnis von Demokratie bewahrt, das sie jetzt mit Hilfe von Sarkozy umsetzen will. Nicht das am Ende einmal mehr die neoliberale Politik der Umverteilung von unten nach oben bewahrt werden soll und die Interessen der BÜRGER einmal mehr auf der Strecke bleiben und noch mehr Bürger in die Armut getrieben werden.

Es bleibt bei der Feststellung:

Nur die Bürger können die Reste der Demokratie verteidigen und den Parteien wieder Demokratie beibringen.

Jede andere Regierungskoalition wäre ein Segen für Deutschland und Europa und die Zukunft der Kinder.

Weitersagen könnte helfen.



wallpaper-1019588
Review – Epson ET-2710
wallpaper-1019588
Mal aktuell: Game Of Thrones Season 8 Episode 1
wallpaper-1019588
Sebastian Heisele gewinnt das Turnier und neues Selbstvertrauen
wallpaper-1019588
Potentiale erkennen und für sich zu nutzen
wallpaper-1019588
Orville Peck: Sommersachen
wallpaper-1019588
„ARTE“ kommt nach Deutschland
wallpaper-1019588
Coronavirus löst in den USA Waffenkäufe aus
wallpaper-1019588
Mode malen mit Miri