Es wird märchenhaft...

Es wird märchenhaft...

Hallo meine Lieben!


Heute wird es hier auf meinem Blog märchenhaft. Vielleicht kennt ihr das ja, ihr wollt für einen Kindergeburtstag eine Rally oder Schnitzeljagd planen, wohnt aber sehr weit weg vom Schuss, so das es nichts gibt, was die Kinder und Jugendlichen auskundschaften könnten.Also habe ich mir folgendes ausgedacht:
Eigentlich sollte ja jedes Kind das ein oder andere Märchen kennen um darüber ein paar Fragen beantworten- und ein paar auf das Märchen bezogene Dinge sammeln zu können.Ich denke, dass Spiel ist für Kinder und Jugendliche ab acht Jahren geeignet. Dem Wetter angemessene Kleidung wäre natürlich von Vorteil und es könnte auch nicht schaden, den Kindern ein Märchenbuch mit auf den Weg zu geben.
Es wird märchenhaft...
Es war einmal ...
  • Es waren einmal ein Esel, ein Hund , eine Katze und ein Hahn, die beschlossen auf Wanderschaft zu gehen und einen Ort zu suchen an dem es ihnen vielleicht besser gehen würde. Sie bestanden viele Abenteuer und ließen sich schließlich in einer Hansestadt nieder.

Wie heißt das Märchen?
Die Bremer StadtmusikantenMit was mussten es die tierischen Freund auf ihrer Reise aufnehmen?
Mit RäubernBesucht die Verwandtschaft eines der Tiere (es steht ganz oben). Dort werdet ihr die nächste Aufgabe finden. 
Die Hühner bei der Familie XY

Aufgabe:

  • Es war einmal eine Prinzessin, die wurde von einer Fee die nicht zur Feier ihrer Geburt eingeladen war verflucht. Die Prinzessin wuchs behütet auf und der Gegenstand der den Fluch auslösen konnte, wurde im ganzen Königreich verboten. Es half alles nichts, die Prinzessin fand trotzdem eine Möglichkeit das ganze Schloss in einen 100 Jahre andauernden Schlaf zu versetzen.
Wie heißt das Märchen?
DornröschenWie heißt der Gegenstand der den Fluch auslöste?
Eine Spindel
Es wuchs dort eine bestimmte Hecke, die das ganze Schloss überwucherte. Sammelt ein paar Früchte dieser bestimmten Hecke. (Ihr seid auf dem Weg hier her daran vorbeigekommen.)Eine Rosenhecke - Hagebutten
  • Eswaren einmal ein Mädchen und ein Junge, die sich im Wald verliefen und darin ein ungewöhnliches Häuschen fanden. Darin wohnte eine Frau mit einem großen Backofen, die alles andere als nett zu ihnen war. Mit einer List konnten die Kinder die böse Frau aber überwältigen und entkommen.
Wie heißt das Märchen?
Hänsel und GretelAus was bestand das Häuschen?
LebkuchenFindet das Hexenhäuschen. Darin befindet sich die nächste Aufgabe.
Das alte Backhaus

Aufgabe:

  • Es war einmal ein Mädchen, das es im Leben nicht leicht hatte. Die Mutter starb früh und die Stiefmutter und Stiefschwestern waren sehr herzlose Geschöpfe. Einmal fand auf dem Schloss des Königs ein Ball statt, auf den sich das Mädchen schlich. Der Königssohn verliebte sich in sie und durch eine List von ihm fand er sie am Ende auch wieder.
Wie heißt das Märchen?
AschenputtelWie fand der Königssohn das Mädchen wieder?
Weil Aschenputtel ihren Schuh beim Ball auf der Treppe verloren hat.
Welche Tiere spielen in dem Märchen eine besondere Rolle?
Tauben
Das Mädchen pflanzte auf das Grab seiner Mutter einen Strauch, der Wünsche erfüllte. Findet einen solchen Strauch und bringt etwas davon mit. (Blätter oder "Frucht".)
Haselnussstrauch - Nüsse
  • Es war einmal eine Müllerstochter - nennen wir sie mal Maika, die sollte merkwürdiges mit Stroh herstellen. Das klappte natürlich nicht. Aber von einem kleinen Giftzwerg kam unerwartete Hilfe, die allerdings einen großen Preis hatte. Der giftige kleine Zwerg wollte nämlich das erstgeborene Kind der Müllerstochter haben.
Wie heißt das Märchen?
RumpelstilzchenWas sollte die Müllerstochter mit dem Stroh machen?
Gold spinnenFindet das erstgeborene Kind der Müllerstochter, dort wartet die nächste Aufgabe auf euch.
Lenny ist das erstgeborene Kind von Maika.

Aufgabe:

  • Es war einmal eine Frau, die sich nichts sehnlicher wünschte als ein Kind. Deshalb stahl sie aus dem Garten einer Hexe etwas um ihren Wunsch wahr zu machen. Sie bekam ein Mädchen, dass sie nach dem besonderen Gewächs, dass ihr ihren Kinderwunsch erfüllt hatte benannte. Aber leider wurde ihr das Kind als Preis für den Diebstahl von der Hexe weggenommen. Die Hexe sperrte das Mädchen in einen Turm, wo es viele Jahre lang leben musste und es sich die Haare ganz lang wachsen ließ. Eines Tages kam ein Prinz vorbei und rettete unter allerlei widrigen Umständen das Mädchen aus dem Turm. 
Wie heißt das Märchen?RapunzelWie heißt der Salat den die Mutter des Kindes pflückte und aß?Rapunzelsalat / FeldsalatWie kam der Prinz zu dem Mädchen?In dem er an ihrem langen Zopf zu ihr hinaufstieg.Besorgt euch ein schwarzes, ein rotbraunes und ein weißes Haar und flechtet damit einen Zopf.Pferdehaar eines Braunen, eines Fuchs und eines Schimmels.
  • Es war einmal eine Königstochter - wir  nennen sie einfach mal Susi von Westphalen, die spielte gerne mit einer goldenen Kugel. Einmal fiel die Kugel aber in einen tiefen Teich und sie dachte schon, dass ihr liebstes Spielzeug für immer verloren war. Sie hatte aber Glück weil ihr jemand unerwartetes zur Hilfe kam und ihr die Kugel für einen Gefallen wieder beschaffte.
Wie heißt das Märchen?
Der FroschkönigWelcher Gefallen wurde eingefordert?
Der Frosch wollte vom Teller der Königstochter essen, aus ihrem Becher trinken und in ihrem Bett schlafen.Findet selber die "Kugel" der Königstochter, darin befindet sich die nächste Aufgabe.
Bei Familie XY im Teich.

Aufgabe:

  • Es war einmal eine Königstochter, die hatte Haar so schwarz wie Ebenholz, eine Haut so weiß wie Schnee und Lippen so rot wie Blut. Ihre Stiefmutter mochte sie nicht, weil sie schöner war und schickte einen Jäger mit dem Mädchen los um es zu töten. Der Jäger hatte aber Mitleid mit dem Kind und verschonte es. Also lief es durch den Wald und traf auf ein paar kleine Männer die es bei sich aufnahmen. Leider fand die Stiefmutter aber heraus, dass das Mädchen noch am Leben war und verübte an der Königstochter einen feigen Mordanschlag. Sie wurde aber von einem Prinzen entdeckt und konnte gerettet werden.
Wie heißt das Märchen?SchneewittchenWarum wusste die Stiefmutter, dass die Prinzessin noch am Leben war?Weil ihr Spiegel zu ihr sagte, dass Schneewittchen bei den sieben Zwergen wohnt.Bei wem fand die Königstochter ein neues Zuhause?Bei den sieben ZwergenDie Stiefmutter versuchte das Mädchen mit einer bestimmten vergifteten Frucht zu töten. Findet eine solche Frucht und bringt sie mit. (Wenn ihr auf dem Rückweg nicht über die Pferdekoppeln lauft, kommt ihr daran vorbei.)Einen Apfel
  • Es war einmal ein Mädchen, das gerne ein bestimmtes Kleidungsstück trug. Es hatte eine kranke Großmutter, die als es sie besuchte, nicht mehr ganz so aussah wie sie sollte. Vielleicht ist das Märchen einer der Gründ dafür, warum in Europa ein bestimmtes Wildtier ausgerottet wurde, dass jetzt zum Glück langsam wieder zurückkommt.
Wie heißt das Märchen?
RotkäppchenWas sagt das Mädchen zu seiner kranken Großmutter als es sie sieht?
Warum hast du so große Ohren, so große Augen, so große Hände und einen so großen Mund?Welches Wildtier spielt in dem Märchen eine Hauptrolle?
Ein WolfFindet das "Mädchen".
Da ich rote Haare habe, muss ich gefunden werden.
Bei so einem Spiel sollte es natürlich auch einen kleinen Gewinn geben. Hier bei uns, dürfen die Kinder alle ein bisschen reiten.Es wird märchenhaft...

wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 18.09.2021 – 01.10.2021
wallpaper-1019588
Trauermücken loswerden: 5 Tipps, um dem Befall entgegenzuwirken
wallpaper-1019588
Trauermücken loswerden: 5 Tipps, um dem Befall entgegenzuwirken
wallpaper-1019588
Ni no Kuni II: Schicksal eines Königreichs: Launch-Trailer zur Switch-Version veröffentlicht