Episode 017

meine Mama lag im Krankenhaus... und demgegenüber blieb meine Angst und Panikstörung eher entspannt, sehr wunderlich, ich erwartete viele mehr ängstliche Einflüsse und seelische Gegenwehr, also so wie beim Stau etc..
Eigenartig, oder lag das an meinem gesamten Massnahmepaket zur Behandlung meiner Erkrankung?
Was es auch war, ich nahm das sehr gerne entgegen. Vielen Dank ans Universum für die damalige positive Einstellung meinerseits.
Etwas ungetrüber wurde bei mir die Stimmung, als mein Arbeitgeber an Standortverlagerungen auf Grund der hohen Kosten bei den Büroflächen nachdachte und schon Pläne zur Umsetzung auf dem Tisch lagen.
Konkret signalisierten die Pläne einen Umzug von nur wenigen Kilometern, ausgehend von dem damaligen Standort. Das große ABER war, dass der neue Standort schwieriger für mich zu erreichen war. Mehr Verkehr, mehr Staus und keine Schleichwege!
Das kurbelte meine Angstgedanken wieder umgehend an, ich konnte mich zwar noch leicht trösten, weil der Umzugstermin erst zum Ende des Sommer 2011 geplant war.


Episode 017

Wir haben nur ein Auto, meine Frau meinte vor ein paar Tagen, ach fahre uns doch in die Stadt und danach könnte ich alleine zu meinem Termin fahren..Unmöglich, Mist hatte es gedanklich nicht auf die Reihe bekommen, bzw. ich vermied die Situation wiiiiieeeeederrr.


wallpaper-1019588
Aldi Filiale Nr.9 bald in Cala Millor?
wallpaper-1019588
8 Aminosäuren, die der Organismus braucht
wallpaper-1019588
Internationaler Tag der Bildung – der UNESCO International Day of Education
wallpaper-1019588
Der Pretzfelder Kirschenweg - Wandern im schneeweissen Bluetenmeer
wallpaper-1019588
Rot macht Spaß – nicht zur zu Weihnachten
wallpaper-1019588
Stromverbrauch auf den Balearen stieg im November um 5,3%
wallpaper-1019588
Textüberschriften werden vollkommen überbewertet
wallpaper-1019588
Adventskalender - Freitag der 13.