Einmal nur den Schalter umlegen

Nur, weil wir uns in Gewohnheiten vertiefen oder vertieft haben, bedeutet nicht, dass wir den Gewohnheiten verpflichtet sind. Gewohnheiten machen das Leben zwar an vielen Stellen leichter und bequemer, oftmals aber auch gefährlicher.

Als Beispiel, du fährst jeden Tag die gleiche Strecke zur Arbeit oder auch zum Einkaufen. Da wurde auf dem Weg wegen Bauarbeiten die Vorfahrt geändert und schon entsteht im Kopf kurzzeitig Verwirrung.

Oder nimm doch am Morgen beim Zähneputzen die Zahnbürste in die andere Hand, wenn du Rechtshänder bist dann in die Linke oder bei Linkshändern in die rechte Hand. Welsch ein Unterschied das ist wirst du sehr schnell feststellen. Dabei ist es nur eine Gewohnheit.

Du musst dazu jedoch einmal den Schalter um legen.

Brain-Switch beutet auch nichts anders, als einmal den Schalter umzulegen. Den Schalter im Kopf, der sich aufgrund der Erziehung, Prägung und Konditionierung im Laufe der Zeit festgesetzt hat. Dieser Gewohnheit hast du den Namen „NORMAL“ gegeben. Dein Geist spielt in Bezug auf diese Täuschung, die von ihm jetzt selbst ausgeht, die zu Unrecht angemaßte, aber für ihn selbst schmeichelhafte Rolle der Gewohnheit oder sogar des Prinzips.

Du suchst, wenn auch oft unbewusst, deinen inneren Frieden auf einem Weg, der dich eben diesem Frieden entfernt.

Stelle selber bei dir fest, wie oft du sagst oder denkest: jetzt bin ich zufrieden.

Wie lange bist du dann zufrieden?

Bis zum nächsten Moment, wo etwas fehlt oder es anders ist, als du es dir vorgestellt hast.

Um seinen inneren Frieden zu finden, muss der Mensch alles noch einmal einer scharfen Prüfung unterziehen. Er muss sich die Nichtigkeit seiner Meinung und all seiner Urteile vor Augen halten. Er muss sich vollständig von der um sich selbst kreisenden, faszinierenden Vorstellung einer ich-bezogenen Selbstbestätigung lösen. Sobald er auf einen falschen Himmel verzichtet, ist er auf der Erde zurück.

Ein Brain-Switch ist keine Therapie. Es ist keine spirituelle Praktik und keine neue Religion! Es ist eine reine akribische Prüfung und richtige Hinterfragung all der Gedanken, Emotionen und Gefühle, die dich bewusst oder unbewusst den ganzen begleiten und durch dich strömen. Wenn du durch das Untersuchen herausgefunden hast, dass der Täter, der Denker, der Handelnde, der Entscheider Illusion ist, ist deine Arbeit beendet. Dein Mind speichert DEIN Untersuchungsergebnis und veranlasst die Dekonditionierung automatisch. Etwas Zeit braucht das Ganze, bis das Ergebnis alle deine Zellen durchdrungen hat.

Es ist ausreichend, wenn einmal kurz der Schalter, innerhalb der Überprüfung, umgelegt wurde.

Innere Ruhe und innere Stabilität lassen dein Leben in deiner wahren Natur ablaufen.

Dein Potenzial liegt klar vor dir.
Stress gehört der Vergangenheit an.

Neid, Ärger, Gier, Hass, haben ihre Zähne verloren.

Mehr darüber findest du bei diesem Klick

Oder, wenn Fragen sind, dann hier klicken


wallpaper-1019588
#Mangamonat Animereview: Violet Evergarden
wallpaper-1019588
Die neuen glutenfreien Bio-Knusperbrote von 3 Pauly – Gewinnspiel
wallpaper-1019588
Moderne Zeiten …
wallpaper-1019588
Secreto, Kartoffeln, Spitzkohl mit Bärlauch
wallpaper-1019588
Negative Scanner: Die Poesie der Straßenkinder
wallpaper-1019588
WhatsApps Kampf gegen Fake News
wallpaper-1019588
Das Cohen-Tape: Wieder holen Donald Trump seine alten Sex-Skandale ein
wallpaper-1019588
10 japanische Tricks gegen die SOMMERHITZE