Eine erfrischende Brause.

Eine erfrischende Brause.


Hallo Ihr Freundinnen und Freunde des prickelnden Geschmackes

und des Brausetrunkes.

Geht man heute in den Getränke- oder Supermarkt ist die Vielfalt an angebotenen Erfrischungsgetränken kaum mehr zu überbieten. Immer neue Geschmacksrichtungen werden von den Herstellern erdacht um unseren Durst zu stillen. Dabei geht es doch ganz einfach und dies schon viele Jahrzehnte lang mit einem Gläschen Brause.

Brause. Hier muss man zunächst unterscheiden, denn in manchen Regionen wird dieser Begriff mittlerweile als Synonym verwendet für Limonade, was es nicht ganz trifft. So war zum Beispiel die Fassbrause eigentlich keine Brause, sondern eher eine Fasslimonade.
Was ich unter Brause verstehe? Ganz einfach, dass was man auch so verkauft – in kleinen Tütchen, in kleinen Würfeln und früher auch in Tablettenform – Brause eben. Hergestellt wird sie bereits seit dem 19. Jahrhundert. Als erster industrieller Hersteller gilt die Firma Stollwerck, eigentlich eher für ihre Schokoladen bekannt, die gegen Ende des Jahrhunderts ein Brausepulver aus Fruchtsäften, Rohrzucker, Natron und Zitronensäure herstellte.
In Deutschland wurde das Jahr 1925 zu einem wichtigen Jahr in der Geschichte der Brauseherstellung. Theodor Beltle und sein Schwager, Robert Friedel, gründeten die Firma Robert Friedel GmbH – kurz „Frigeo“.Als Produkt kam die „Friedel-Brause“ auf den Markt.
Eine erfrischende Brause.Die Tüten waren dreieckig und es befanden sich zwei kleine Tabletten mit Weinsäure und Natron dort drinnen, diese gab man zusammen in frisches Wasser und konnte den Geschmack der Brause und ihr erfrischendes Erlebnis genießen.
Ein weiteres wichtiges Ereignis in der Geschichte der Brause war die Einführung des „Matrosen“, welcher auch heute noch von der „Ahoij-Brause“ herüber winkt. Wer kennt ihn nicht, stellt man sich in Deutschland „Brause“ vor kommt einem doch sofort dieser „Matrose“ auf den kleinen Tüten in den Sinn, welcher mich schon seit meiner Kindheit begleitet. Um es ganz ehrlich zu sagen, ich kenne keine andere Brause als diese.
Die Firma Frigeo wurde im Jahr 2002 von der Katjes-Gruppeübernommen, an der Brause hat dies nichts geändert – sie ist immer noch genauso gut wie früher, nur die Geschmacksrichtungen sind mittlerweile vielseitiger geworden.

Über 200 Millionen dieser kleinen Packungen wandern jährlich über den Ladentisch,darauf eine kühle Brause ;)Mehr zur "Ahoj-Brause" findet Ihr auf der Homepage der Firma - klickt hier.Ich bedanke mich an dieser Stelle für die Freigabe der beiden Abbildungen.

Eine erfrischende Brause.


Brause ist eigentlich so ein Produkt, welches schon seit früher Kindheit immer mit einer
bestimmten Verpackung in Verbindung steht und einer bestimmten Firma.


Manchmal ist ja das Wort "Brause" auch gleichbedeutend mit Limonade,
bei uns war dies jedoch nicht so - da sagte man "Limo".

Trinkt Ihr noch Brause?

Es grüßt Euch freundlich und Danke für Eure Zeit

Björn :)Eine erfrischende Brause.



Ich bedanke mich für die Bildfreigabe bei der Firma Frigeo Vertriebsgesellschaft mbH&CoKG.
Schröbel´s Blog - es grüßt Sie freundlich B. Schröbel

wallpaper-1019588
Berry King Sportbeat Test – Günstige Alternative zum Brustgurt
wallpaper-1019588
Liebeserklärung: Björn Höcke bietet Jens Spahn eine wunderbare Beziehung
wallpaper-1019588
Guardia Civil wirft der Fahrerin des Unfall in Capedepera rücksichtslosen Mord vor
wallpaper-1019588
Origin – Der neueste Thriller mit Robert Langdon von Dan Brown
wallpaper-1019588
Naked Lunch: Hymnen
wallpaper-1019588
Botschaft der Schönheit Gottes 5
wallpaper-1019588
Botschaft der Schönheit Gottes 4
wallpaper-1019588
Mit Batida de Coco werden die Schogetten Erwachsen #Food #FSK18 #Gewinnspiel