Ein Saugroboter mit Wischfunktion: der ZACO A9s zieht ein

~ In Kooperation mit Robovox, also Werbung ~
Wer diesen Blog schon länger oder öfter liest, der weiß, dass ich trotz Baby schon wieder im Büro sitze und der Papa bei uns zu Hause ist. Heißt: er schmeißt auch den Großteil des Haushalts alleine, holt die Kinder von der Schule ab oder bringt Jannes zum Fußball. Und dass so ein Alltag mit 3 Kindern ganz schön zeitintensiv ist, muss ich glaube ich niemandem sagen.
Was da also ganz prima zu uns passt, sind Dinge, die uns etwas abnehmen: ein Saug-Wisch-Roboter zum Beispiel!

ZACO A9s - Saugroboter mit Wischfunktion

So sieht er aus, unser Robi


Robi zieht ein

So ein Kerlchen stand ja schon ganz lange auf meinem Wunschzettel, weil ich es einfach unwahrscheinlich praktisch finde, dem Robi Bescheid zu geben, er möge jetzt bitte putzen, und ich kann in der Zeit etwas anderes machen. Entweder etwas Sinnvolles oder einfach mal mit den Jungs einen Film gucken oder oder oder. Daher war die Freude groß, als wir den ZACO A9s testen durften. Vielleicht sind die Dinger ja gar nicht sooo toll, wie ich mir das vorgestellt habe und ich brauche das gar nicht?! 
Erstmal Schachtel auf und das gute Stück begutachten. Zusammenbauen erklärt sich von selbst, weil die Bürsten nur in der korrekten Position eingesetzt werden können und dazu noch farblich markiert sind. Ladestation aufstellen und den Akku aufladen. Und schon kann's los gehen!

ZACO A9s - Saugroboter mit Wischfunktion von unten

Uns so sieht Robi von unten aus, noch ohne die rotierenden "Besen"


Der Zaco A9s  scannt den Raum und fährt nicht nach Chaosprinzip wild durch die Gegend. So erwischt er eigentlich auch fast jede Stelle. Fast jede, denn er merkt sich, wo beim letzten Mal Möbel standen. In der nächsten Runde geht er dann davon aus, dass dort immer noch ein Hindernis steht und umfährt es, was die dort liegenden Krümel allerdings wenig beeindruckt. Das ist aber nicht weiter schlimm, denn wenn man so eine ausgelassene Stelle hat, kann man Robi dort einfach nochmal hin setzen und per App mit der Funktion "Spot" den Bereich saugen lassen.
Was ganz besonders toll am A9s ist, ist seine geringe Höhe. Er passt sogar unter unser Sofa und holt dort Legosteine und Bonbonpapier hervor. Wobei Legosteine eher blöd sind, denn manchmal verkeilt sich dann die Walze und man muss ihn retten. Unter dem Sofa gar nicht so einfach ;-)
Einmal hat er auch ein Kabel erwischt und sich verheddert, da ruft dann auch eine freundliche Frauenstimme um Hilfe, man möge dem Saugroboter bitte kurz helfen. Robi ist also eigentlich eine Roberta! 
Es gibt bei uns so ein geflügeltes Wort und das ist "Männersauber!". Das ist die Art von sauber, bei der schon mal Ecken, Fußleisten oder die eine Stelle neben der Topfpflanze beim Staubsaugen aus gelassen wird und das schafft der SACO Roboter ganz prima. Manchmal drehen sich seine Bürstchen so schnell, dass sie harte Krümel durch die Gegend schießen und er keine Chance hat, dieser einzusaugen. Und da er nun mal nur ein Roboter ist, fällt ihm das nicht auf. Das komplett gründliche "Mutti macht sauber" Staubsaugen schafft er also nicht, aber für zwischendurch, einmal schnell das Frühstücksgekrümel beseitigen, ist er Gold wert!

Wischen

Haha, Robi kann nämlich nicht nur männersauber saugen, sondern auch wischen! Hierzu wird einfach der Staubbehälter gegen einen mit Wasser gefüllten ausgetauscht und ein Wischtuch unten dran befestigt. Das Tuch macht man am besten vorher schon ein bisschen nass, ansonsten wischt er nämlich die erste Bahn fast komplett trocken. Schon zockelt der Kleine los und um nicht einfach nur feucht über alles drüber zu wischen, sondern wirklich sauber zu machen, wackelt und vibriert er dabei mit der Wischtuchplatte.

ZACO A9s - Staubbehälter wechseln

Behälter wechseln ist kinderleicht ^^


Normalen Schmutz wie nasse Tapsen oder den verschütteten Kaffee packt der A9s prima, angetrocknetes Kartoffelpüree nicht. Das Knubbelchen hatte mal so eine Zuckerkugelkette vom großen Bruder erwischt und unbemerkt darauf herum gelutscht. Dabei hat er auch sehr viel gesabbert und geschlabbert, so dass an der Stelle, wo er saß, ein großer klebriger Fleck entstanden ist. Und weil wir in dem Moment keine Zeit mehr hatten, ist das Zuckerzeugs schön angetrocknet. Später also Robi los geschickt, er möge das bitte sauber machen. Hat er auch, aber na ja, ich hab dann noch mal nachgewischt. 
Was bei der Zuckerbeseitigungsaktion aber wohl auch ein Fehler meinerseits war: ich hatte die Wassermenge nicht eingestellt! Das kann man nämlich über eine App machen und so war der Lappen wohl einfach auch ein bisschen zu trocken, für den selbstgemachten Zuckerguss vom Baby.
Ein Saugroboter mit Wischfunktion: der ZACO A9s zieht ein Ein Saugroboter mit Wischfunktion: der ZACO A9s zieht ein
Die App ist eh cool, weil man genau sehen kann, wo der Roboter schon gesaugt der gewischt hat und man kann ihn sogar von unterwegs los schicken. Besuch kündigt sich spontan an? Dann schnell über die App einmal durchsaugen lassen! 
Manchmal, wenn der Saugroboter alleine unterwegs ist, verheddert er sich aber irgendwo. Vor allem, wenn man vorher nicht aufgeräumt hat. Man muss jetzt nicht alles hoch stellen, aber Spielzeug und Kabel sollten nicht im Weg liegen. Einmal kam ich morgens runter und Robi stand mitten im Wohnzimmer. Weinend (also so sah es aus ^^). Warum auch immer war er nachts los gefahren und hatte einen Beißring vom Baby erwischt und verzweifelt versucht, diesen zu essen. Klappte nicht, das Spielzeug war an der Walze verkeilt und es gab kein Vorwärtskommen mehr. 
Das Baby liebt den Roboter übrigens sehr! Es krabbelt ganz oft zur Ladestation und schubst ihn runter, weil er dadurch nämlich nach kurzer Zeit an geht und zurück zu seiner Station rollt. Tjelle schubst also Robi und krabbelt schnell ein Stück weg um dort gespannt auf das Starten zu warten. Zu süß!
Will man nur einen Raum saugen lassen, kann man einfach so eine kleine Kiste, virtuelle Wand heißt das dann, in die Türzarge stellen und der A9s weiß Bescheid. Nur bis hier saugen, kein Problem! Oder Wischen. Schließlich wäre es schon doof, wenn der Roboter in ein Zimmer fährt, in dem Teppich liegt und dort versucht, alles sauber zu wischen!

Braucht man einen Saugroboter?

Nachdem Robi jetzt 3 Monate bei uns zu Besuch war, kann ich ganz klar für mich sagen: ja! Es spart Zeit, sehr viel sogar! Er kann alleine staubsaugen, während wir die Kinder zur Schule bringen, einkaufen oder vorm Schlafengehen noch ein Buch angucken. Ja, er übersieht manchmal ein paar Krümel, aber gerade mit Baby und 2 immer noch sehr stark krümelnden Kindern, ist der direkte Vorher-Nachher-Vergleich schon der Wahnsinn!

ZACO A9s - so flach, passt sogar unter unser Sofa

Robi passt sogar unters Sofa


Der ZACO A9s ist leise, zum Vergleich habe ich ein günstigeres Modell vom Discounter. Und er ist flach. Heißt bei uns, dass er sogar unter das Sofa passt und auch die Sockelleiste in der Küche ist kein Problem. 
Er wischt normale Babysabberspuren und kleine Fußabdrücke der Jungs ohne Probleme weg und kann durch die verschiedenen Funktionen auch mal nur den Bereich staubsaugen, an dem den Kindern das Kakaopulver runter gefallen ist. 
Man kann ihn per Fernbedienung oder App steuern und das sogar von unterwegs. In der App kann man dann auch sehen, wie weit er ist oder ihn zu seiner Station zurück schicken. Oder man legt direkt einen Putzplan fest, z.B. jeden Tag um 9:00, wenn alle aus dem Haus sind, einmal durch saugen bitte! Sehr praktisch! 
Er ist leicht zu reinigen. Staubfach heraus nehmen und über dem Mülleimer ausschütteln, Filter vielleicht einmal trocken abwischen und wieder zusammen setzen. Fertig. Das Wechseln von Saugen auf Wischen geht auch kinderleicht.
Ja doch, ich denke, ich muss mir jetzt sowas kaufen, denn ich habe mich schon daran gewöhnt, dass Robi durchs Haus flitzt. Und das Baby wird seinen Kumpel ansonsten auch sehr vermissen, denke ich :-)

ZACO A9s - das Baby findet ihn super!

Tjelle mit seinem Kumpel


Zuletzt aktualisiert am 12.10.2019

wallpaper-1019588
Kletterdreieck günstig kaufen – Ausgewählte Angebote
wallpaper-1019588
[Comic] Die Schöne und die Biester – kein Märchen
wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 06.03.2021 – 19.03.2021
wallpaper-1019588
Neues Outdoor-Smartphone Umdigi Bison GT erschienen