Ehe-Battle

Die Überschrift fand ich erst a bissel blöd, weil zweisprachig. Vielleicht könnte “Marriage-Battle” besser klingen, dacht ich erst, verwarf es dann wieder. Gelangte dabei auf die Wikipedia, las

“Marriage is a social union or legal contract between people that creates kinship

und bemerkte anschließend, dass ich mich verlesen hatte. “Kinship” brachte ich nämlich aus irgendeinem Grunde mit “Kindheit” in Verbindung, was natürlich falsch ist, ABER ORIGINELL. Ehe wäre demnach eine Sozialunion zur Gestaltung der Kindheit.

Hach ja – und wenn es so wäre, wäre es gut. Ehe würde somit nahtlos an die Wilhelm Busch’sche Definition von “Liebe” anknüpfen. “Liebe”, schrieb Busch einst, “ist die unbewusste Sehnsucht, zu zweit ein Drittes zu bilden, dass dann besser sein soll, als man selbst”. Oder so ähnlich.

Aber – Ihr ahnt es sicher schon – hierum geht es nicht. Es ist schließlich ein “Diary”, ein Journal sozusagen, ein “дневник”, “щоденник” …

Jedenfalls fragte sie heute früh, was ich für Pläne habe. Wobei ich sofort kapierte, WORUM es ihr ging. Mit solcher Frage stecken Verheiratete ihren Claim an notwendigen Verantwortlichkeiten ab, definieren ihre Pflichten, um sich hieraus möglichst viele Rechte abzuleiten.

Präventiv gebe ich daher zu Protokoll:

“Erst werde ich mit jenem Hund spazieren gehen, den Du Dir immer gewünscht hattest, für dessen Gassi Du aber selbst nur selten die erforderliche Zeit findest. Anschließend will ich rasch zur Tanke, Auto waschen, damit ich Dich in einem sauberen Auto zum Einkaufen bringen und wieder abholen kann. Und schließlich muss ich noch FÜR DICH dieses und jenes Telefonat erled…”

“Donnerwetter – das hört sich ja an, als ob alle Arbeit nur auf Deinen Schultern verankert ist!”

<pause>~~~</pause>

“Und was ist mit der Küche?”

Gut ist, wenn man gewisse Argumente bereits kennt oder ahnt.

“Du willst Dein Hobby in unsere eheliche Pflichtenbilanz einbringen? Das wäre ebenso, als würde ich behaupten, dass mich Computerspiele belasten oder das Fernsehen anstrengt.”

Das findet sie komisch. Und macht mit einer einfachen Wiederholung, mein ganzes Konstrukt kaputt.

“Ja, lustig. Nun aber Spaß beiseite – WAS HAST DU HEUTE FÜR PLÄNE?


wallpaper-1019588
Die richtige Kleidung fürs Vorstellungsgespräch
wallpaper-1019588
Premiere: Anger beweihräuchern mantraartig die Liebe in ihrem neuen Song „Love“
wallpaper-1019588
Es geht nicht um Schuld, es geht um Verantwortung
wallpaper-1019588
Netflix kündigt neuen selbst produzierten Anime an
wallpaper-1019588
Madagaskar – Kultur und Kulinarik
wallpaper-1019588
Wellness zuhause: eine kleine Mama-Auszeit
wallpaper-1019588
TunesKit: iOS/tvOS-Systemwiederherstellung bei kleinen und großen Notfällen
wallpaper-1019588
Mortal Kombat 11 - Auch für Stadia verfügbar