Durchschauen. Die Fakten sprechen dafür!

Durchschauen

Durchschauen

Am Beispiel der Sonne lässt sich das Durchschauen, der Durchblick  darstellen.

Erhöhte Sonneneruptionen sind auch erhöhte Röntgenstrahlungen.

Symbolische gesehen sind Röntgenstrahlen dazu, um durch etwas hin durchzublicken, das normalerweise ein stabiles Hindernis darstellt, und das dahinterliegende normalerweise verbirgt.

Die Röntgenstrahlung steht sehr wohl symbolisch für eine veränderte Wahrnehmung, die immer mehr erkennen lässt.

Das was verborgen ist, wird immer mehr durchschaut.

Erkenne den Schleier der Täuschung

Erkenne den Schleier der Täuschung

Die aktuell aktive Sonne, trägt auf der symbolischen Ebene, natürlich auch eine Analogie in sich, die in dieser starken Bewegung, gleichzeitig auch ein Ausdruck der inneren Bewegung in uns ist.

Alle anderen äußerlichen Wahrnehmungen, ist stets  auch ein Ausdruck der energetischen Bewegung. Dort spielt die Verbundenheit auf einer künstlichen Ebene, der Ebne einer Matrix, eine so starke Rolle, dass wir uns hineingezogen fühlen, in die energetischen Bewegungen, und ganz schnell, auch in diesen Bewegungen, persönliche Verbindungen zu erkennen glauben, beispielsweise Verbindungen zu unserer eignen Geschichte, zu bestimmten Verhaltensweisen, zu bestimmten Muster.

Mit anderen Worten, wenn du im äußeren Beobachtungen auf das einen oder andere triffst, das in deiner eigenen Geschichte stattfindet…möglicherweise vielleicht ein Unfall, oder der Ausfall eines Gerätes, oder deines Autos, oder die Kündigung…, dann wird dies üblicherweise als etwas sehr persönliches wahrgenommen. Als ein Schicksalsschlag vielleicht, möglicherweise aber auch hier als eine Folge von falschem vorausgegangenem Handeln: Hätte ich das nur nicht so gemacht, hätte ich mich doch vorher darum gekümmert. Wenn ich nicht den Brief geschrieben hätte. Oder, wenn ich ihn geschrieben hätte!

Wir sind immer sehr schnell mit Erklärungen bei der Hand, die davon auszugehen scheinen, dass wir selber, all das was geschieht, stimmen und in Bewegung halten. Daraus entsteht ein großer Stress. Du bist für alles verantwortlich. Tatsächlich geschieht dies bei der Beobachtung der Sonne nicht so deutlich, oder wesentlich weniger.

Natürlich könnte man auch hier eine Idee entwickeln, dass wir beispielsweise durch den CO2-Ausstoß oder durch irgendwelche anderen Aktivitäten, einen direkten Einfluss auf die Aktivitäten der Sonne nehmen und möglicherweise aus diesem Grund auch eine spezielle Steuer erheben müssen um dagegen zu arbeiten. Das zu bekämpfen, was da in Bewegung ist. Im Zusammenhang mit der Sonne wird sehr deutlich wie absurd das ist. Auch, weil wir so wenig von der Sonne wissen. Weil sie soooo weit von uns entfernt ist. Viel weiter, als wir uns das jemals vorstellen können.

In unserem persönlichen Umfeld jedoch, greifen wir ständig auf solche Vorstellungen zurück und werden auch durch andere mit solchen Vorstellungen konfrontiert. Man könnte sagen, dass unsere Vorstellungen und Ideen ein Erklärungsmodell für das sind, was tatsächlich geschieht. Ein Erklärungsmodell im Nachgang. Im Nachhinein. Wärst du nicht zur Tante Annegret gefahren, dann hättest du diesen Unfall nicht gehabt und dann wäre das alles nicht passiert.

Das ist vollkommen absurd und nährt eine Vorstellung davon, dass du vollkommen unabhängig von allen anderen als Handelnder, irgendwo die Fäden in der Hand hältst. Diese Vorstellung erzeugt einen sehr großen Stress, und steht im Übrigen auch ganz deutlich im Widerspruch zu dem, was du tatsächlich beobachten kannst.

Eine andere Beobachtung, aber keine Erklärungsmodell für das menschliche Verhalten. Wesentlicher ist es, das zu beobachten, was hinter all diesen Verstrickungen, Ideologien und Konditionierungen steht.

Zur aktuellen Zeitqualität lässt sich bemerken, dass wir einen intensiven Wandel durchleben. Dieser intensive Wandel zeigt sich auf unterschiedliche Art und Weise und lässt sich in der formalen äußeren Welt auf allen Ebenen beobachten.

Egal wohin du blickst ob in die Politik, in die Welt der Finanzen oder auch in die Gesellschaft. Überall kannst du eine starke Veränderung feststellen. Du kannst aber auch eine große Ermüdung beobachten. Ein Nachlassen der Motivation. Ein Nachlassen der künstlichen Bewegung.

In der Welt der Wirtschaft ist Wachstum das allerwichtigste und zwar ein ständiges Wachstum, ein ständiges anwachsen. In der Natur kannst du feststellen, dass es das nicht gibt. Auch die Bäume wachsen nicht in den Himmel, jedenfalls nur bis zu einer gewissen Größe.

Durchblick bringt innere Stabilität

Durchblick bringt innere Stabilität

Empfehlung.

Bei all deinen Beobachtungen, bei all deinen Wahrnehmungen hin durchzublicken, durch das, was da an Illusionen sichtbar wird. Das Wahre kennen zu lernen und wiederzufinden. Das geschieht in dir, indem du achtsam nach innen blickst.

Das ist ein Aspekt, der im Moment immer stärker auch nach oben kommt… immer stärker und deutlicher anklopft, indem auf der einen Seite, die Täuschung auf der äußeren Ebene immer mehr durchschaut wird, und gleichzeitig in dir eine höhere Sensibilität und gesteigerte Wahrnehmung dessen, was tatsächlich dein wahres Wesen ist, in Bewegung gerät. Gleichzeitig erkennst du damit auch die meist die eigen schmerzhafte Gleichsetzung mit anderen. Der Begriff Identifikation  soll nicht bedeuten „sich selbst an Stelle der Figuren setzen“, sondern auf ein Mitempfinden mit den fiktiven Figuren hinweisen, was soviel wie Mitgefühl bedeutet und nicht fälschlicherweise zum Mitleid wird.

Die momentane Achtsamkeit wirkt wie die Röntgenstrahlen. Sie bietet dir die Möglichkeit, deine wahres „ICH“ deine wirkliche Blaupause zu erkennen.


wallpaper-1019588
7 Tipps für den perfekten Grillpavillon in Ihrem Garten
wallpaper-1019588
Akustikplatte Test & Vergleich (01/2022): Die 5 besten Akustikplatten
wallpaper-1019588
Crowdfunding Kampagne Paudi – Zwischenfazit nach einer Woche
wallpaper-1019588
5 Hundejahre in Menschenjahre