Doug Kershaw – Vertreter der Cajun-Musik

Doug Kershaw, geboren am 24. Januar 1936 in Louisiana gehört zu den bekanntesten Vertretern der “Cajun”-Musik, einer Musikrichtung, die von  franlophonen Einwanderern nach Louisiana getragen wurde.

Hierbei stehen Fiddle, Akkordeon und gelegentlich Banjo im Vordergrund.

Weltberühmt wurde der Titel “Jambalaya” im jahre 1952, der von Hank Williams interpretiert wurde und als “Cajun” bezeichnet werden könnte.

Doug Kershaw besticht durch seine ungewöhnliche Art des Auftretens, bei denen er gleichzeitig Geige spielt, singt und tanzt.

Seine Karriere begann so richtig im Jahre 1969 als er in der “Johnny Cash TV-Show” auftrat, was einen Schallplattenvertrag nach sich zog.

Bis Ende der 1970er Jahre nahm er eine Reihe erfolgreicher Alben auf.

Zu seinen größten Erfolgen rechnen die Titel “Louisiana Man” und “Diggy Liggy Lo”.



wallpaper-1019588
Eine brisante Auszeit
wallpaper-1019588
Suchttherapie mit Hilfe der Ohrakupunktur
wallpaper-1019588
NEWS: Conchita Wurst veröffentlicht neues Video “See Me Now”
wallpaper-1019588
#RealTalk: In a nutshell, loving is about giving, not receiving
wallpaper-1019588
Leder Outfit mit Seidenbluse und Merino Sneakers
wallpaper-1019588
Der dritte Tag auf der Frankfurter Buchmesse
wallpaper-1019588
Weißes Haus zittert vor Buch-Bombe: Insider nimmt Trump ins Visier
wallpaper-1019588
“I Feel For You” (I Think I LovE U Mix) by Irresistible Rich (+>