70 Jahre Roy Black

Der deutsche Sänger Roy Black (geboren am 25. Januar 1943 bei Augsburg) wäre in diesem Jahr 70 Jahre alt geworden.

Gerhard Höllerich, wie er eigentlich hiess, begann mit einer Band namens “The Cannons” und nannte sich nun Roy Black als Hommage an sein Idol Roy Orbison.

1964 erhielt er einen Schallplattenvertrag und machte zunächst Aufnahmen mit besagter Band. Jedoch erst seine dritte Single, die er solo aufnahm wurde zum Erfolg. Der Titel “Du bist nicht allein” kam in die Charts.

1966 wurde Roy Black schliesslich durch den Titel “Ganz in Weiss” zum Schlagerstar in Deutschland.

Es folgte Hit auf Hit bis Mitte der 1970er Jahre.

Dann kam der Karriereknick; mit einem neuen Manager ging es schliesslich ab 1978 wieder aufwärts.

Am 25. Mai 1986 brach Roy Black zusammen und musste am Herzen operiert werden; setzte seine Tätigkeit aber schon gegen Ende des Jahres fort.

1989 besetzte RTL die Hauptrolle der Fernsehserie “Ein Schloss am Wörthersee” mit Roy Black. Die Reihe wurde zu einem triumphalen Erfolg.

Nach Beendigung der Dreharbeiten trat der Sänger nochmals im Fernsehen auf – und zwar in der “ZDF-Hitparade” am 18. September 1991.

Am 09. Oktober 1991 starb der Künstler in Oberbayern.



wallpaper-1019588
Dellinger Haus – Abschiedspartyfotos und Abrissfotos
wallpaper-1019588
Amtsgericht Nienburg: Turboquerulantin hat rechtsfeindliche Gesinnung offenkundig aufgegeben
wallpaper-1019588
Tag des selbstgebackenen Brotes – der Homemade Bread Day in den USA
wallpaper-1019588
Traumhaftes Zypern – 7 zauberhafte Orte zum Verlieben
wallpaper-1019588
Missy Elliott: Fortschreitende Legendenbildung
wallpaper-1019588
Für den guten Zweck
wallpaper-1019588
Immer mehr Senioren sind im Netz unterwegs. Was machen sie dort eigentlich?
wallpaper-1019588
Idles: Live is what you make it