DIY-Kuchenständer

Für diesen selbstgemachten Kuchenständer benötigt man nur wenige Materialien und die sind wahrscheinlich schon zuhause vorrätig. Von daher ist dies auch ein tolles Upcycling-Projekt.

Im besten Fall kann also direkt losgelegt werden, aber etwas Geduld ist notwendig.

DIY-Kuchenständer
Notwendiges Material:
* Karton
* Zeitungspapier in Streifen gerissen
* Holzleim oder Bastelkleber oder Mehl
* Schere oder Cutter
* Lineal
* Bleistift
* Teller als Vorlage
* Plastebecher (sauberer Joghurtbecher oder Einwegbecher)
* Pinsel und Farbe nach Wahl
* Papierklebeband, wie Maskingtape oder Malerklebeband

Zuerst wird der Teller mit der Vorderseite nach unten auf den Karton gelegt und die Umrisse nachgezeichnet. Diesen Umriss dann ausschneiden.

Der Plastebecher wird als Fuß dienen. Wenn dieser rund bleiben soll, dann kann dieser sofort mit Klebeband mittig auf den Pappteller geklebt werden. Optional können aus Karton auch noch Seiten für den Fuß geschnitten werden. Diese werden dann vorab an die Außenseite des Becher geklebt.

Jetzt wird das Pappmaché benötigt. Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten die Wasser-Kleber-Mischung anzumischen. Am einfachsten ist es, wenn man Wasser und Holzleim bzw. Bastelkleber 1:1 mischt. Wer es lieber natürlich mag, kann auch Wasser mit Mehl mischen, in einem Mischungsverhältnis, das in etwa an Crêpe-Teig erinnert. Ich habe die Wasser-Mehl-Mischung benutzt, dieser aber auch etwas Holzleim für die bessere Stabilität hinzugefügt. Ansonsten einfach eine weitere Schicht auftragen.

Die Papierstreifen durch die Kleber-Mischung ziehen und die eine dünne Schicht über den gesamten Kuchenständer aufbringen.

Gut trocknen lassen... am besten über Nacht.

Diesen Vorgang solange wiederholen, bis der Karton beim drücken nicht mehr nachgibt. Wenn sich der obere Bereich beim Trocknen verzieht, dann einfach warten bis das Pappmaché oberflächlich trocken ist, den Kuchenständer mit der Oberseite nach unten stellen und während des Weitertrocknens mit Büchern beschweren. Dann zieht sich das wieder gerade.

Wenn alles gut durchgetrocknet ist und die notwendige Stabilität erreicht ist, kann der Kuchenständer nach Belieben bemalt werden.

Da die meisten Farben nicht lebensmittelecht sind, bitte Kuchen nicht direkt auf den Kuchenständer legen, sondern eine Serviette oder Tortenspitze darunter legen. Muffins und Cupcakes in Papierförmchen auf dem Kuchenständer dekorieren.

DIY-Kuchenständer

Herzlichst Anke

Dieser Beitrag ist beim Upcycling-Dienstag verlinkt.

PS.: Mein Kuchenständer nimmt außerdem am Immowelt-Sommer-Gewinnspiel teil, dass ganz im Zeichen der Farbe Gelb steht.


wallpaper-1019588
Netflix kündigt neuen selbst produzierten Anime an
wallpaper-1019588
Musikalisch inszeniertes Säbelgerassel abseits der sieben Weltmeere
wallpaper-1019588
100 Inseln – Naturwunder auf Luzon
wallpaper-1019588
Welt-Down-Syndrom-Tag – der World Down Syndrome Day
wallpaper-1019588
Gluckwunsche zum 60 geburtstag von den kollegen
wallpaper-1019588
#0999 [Session-Life] Bautagebuch ~ Kleinigkeiten auf der Baustelle
wallpaper-1019588
#34 Booktalk - Born a crime(Farbenblind)
wallpaper-1019588
Sch㶮er kurzer geburtstagbpruch