Die Zeit ist zu kostbar, um sie zu vergeuden!


Die Zeit ist zu kostbar, um sie zu vergeuden!
Ihr Lieben, heute möchte ich Euch eine Geschichte von Anthony de Mello erzählen:
Im Sprechzimmer des Arztes saßen dicht gedrängt Menschen und warteten.

Ein älterer Herr stand nach einer Weile auf und ging zur Sprechstundenhilfe.

"Entschuldigung." sagte er freundlich. "Ich hatte einen Termin um 10.00 Uhr. Jetzt ist es fast 11.00 Uhr. Ich möchte nicht länger warten. Bitte geben Sie mir einen neuen Termin."
Im Sprechzimmer wurde getuschelt. Eine Frau sagte zu einer anderen: "Der ist doch bestimmt schon 80 – was kann der wohl so Dringendes vorhaben, dass er nicht warten kann?"

Der Mann hörte die Bemerkung und drehte sich um. Er verbeugte sich vor der Dame und sagte:

"Ich bin siebenundachtzig Jahre alt. Und genau deswegen kann ich es mir nicht leisten, auch nur eine Minute der kostbaren Zeit zu vergeuden, die mir noch bleibt."
Ihr Lieben,
wenn ich diese Geschichte als junger Mensch gelesen hätte, hätte ich vielleicht ähnlich gedacht wie die Menschen in dem Wartezimmer. Aber heute, 63 Jahre alt, denke ich ähnlich wie der ältere Herr.
Das hat z.B. dazu geführt, dass ich kaum noch fernsehe, weil ich gerne meine Freizeit damit verbringe, anderen Menschen eine Freude zu bereiten, eine E-Mail zu schreiben, eine kleine Radtour zu machen.
Mit der Zeit, die uns zur Verfügung steht, können wir auf unterschiedliche Weise umgehen:

1. Wir können sie verplanen mit Terminen von morgens bis abends, sodass uns kaum Zeit zum Verschnaufen bleibt oder

2. Wir können unsere Zeit für Dinge verwenden, die uns wichtig sind, wir können die Zeit nutzen, um auch einmal zu uns selbst zu finden, um uns zu erholen, um uns an dem Anblick einer Rose, eines Schmetterling, eines spielenden Kindes zu erfreuen, um ein gutes Buch zu lesen, um unseren Lieben und unseren Kindern und Enkelkindern Zeit zu schenken.

Ich hoffe, Ihr trefft die richtige Entscheidung!

Ich wünsche Euch einen fröhlichen und ruhigen Nachmittag und grüße Euch herzlich aus Bremen

Euer fröhlicher Werner 

Die Zeit ist zu kostbar, um sie zu vergeuden!

Das Foto wurde von Karin Heringshausen zur Verfügung gestellt



wallpaper-1019588
Der Naturpark Ötscher-Tormäuer startet mit neuem Naturparkkonzept in die Zukunft
wallpaper-1019588
Christliche Schlangenjagd mit göttlicher Unterstützung
wallpaper-1019588
Von unsichtbaren Machtverhältnissen – Culk im WhatsApp-Talk
wallpaper-1019588
Prähistorische Übersetzungslücken
wallpaper-1019588
Neues aus der Zentralredaktion
wallpaper-1019588
Elegantes Ding
wallpaper-1019588
Star Wars: The Rise Of Skywalker (Final Trailer)
wallpaper-1019588
Solo Travel: So lernst du es mit den Ausnahmesituationen umzugehen!