Verantwortlich leben: Wie geht das?

Verantwortlich leben: Wie geht das?

Versöhnung


Die heutige Morgennotiz
Ihr Lieben,

ich möchte meine Morgennotiz beginnen mit einem Zitat:
„Verantwortlich leben, bedeutet Dankbarkeit gegenüber denen, denen wir unser Leben verdanken, und Unterstützung derer, die uns ihr Leben verdanken.“ (Alexander Rykow)

Der Mensch ist nicht dazu geschaffen, allein zu leben.

Um glücklich zu werden, sollte der Mensch immer Teil einer Gemeinschaft sein.
Die engste Gemeinschaft stellt die eigene Familie dar.
Als ich nach meiner äußerst schlimmen Kindheit und Jugend überlegte, welche Richtung mein zukünftiges Leben nehmen sollte, wurden mir zwei Dinge klar:

Ich wollte für meine eigenen Kinder Zeit haben, ich wollte sie mit Liebe überschütten, sie unterstützen, wo immer ich konnte, damit sie zu starken und selbstständigen Persönlichkeiten heranreifen konnten.
Ich wollte mich aber auch mit meiner Mutter versöhnen, auch wenn sie ein Teil meiner schrecklichen Kindheit und Jugend war. Und als ich nach vielen Jahren mit ihr versöhnt war und an ihrem Sterbebett saß, wusste ich tief in meinem Inneren: Ich hatte die Beziehung zwischen mir und meiner Mutter, die so schlimm begonnen hatte, zu einem guten, zu einem versöhnlichen Ende gebracht. Und deshalb durchströmte mich tiefer Friede.

Auch wenn das mancher von Euch nicht verstehen mag:
Auch wenn ich meiner Mutter eine schlimme Kindheit und Jugend verdanke, so verdanke ich ihr doch auch mein Leben.
Außerdem war es mir wichtig, den Teufelskreis des Bösen zu durchbrechen und mit Gutem zu überwinden.
Denn die Bereitschaft zur Versöhnung ist für mich die Grundvoraussetzung, um in Frieden mit sich selbst und Anderen zu leben.

Was ich damit sagen möchte ist dies:


Wenn wir mit uns selbst in Frieden leben wollen, dann sind drei Dinge notwendig:


Wir sollten danach streben, in uns selbst zu ruhen.


Wir sollten in Frieden leben mit denen, denen wir unser Leben verdanken.


Wir sollten alles in unseren Kräften Stehende (uns also auch nicht übernehmen!) tun, um unsere Kinder und Enkelkinder zu unterstützen, denn sie verdanken uns ihr Leben und verlassen sich auf uns.

Ich wünsche Euch heute einen guten versöhnlichen und friedvollen Tag

Euer versöhnlicher Werner


Verantwortlich leben: Wie geht das?

Das Foto wurde von Karin Heringshausen zur Verfügung gestellt




wallpaper-1019588
Vaginaler Ausfluss: Was ist normal?
wallpaper-1019588
Österreich Werbung – Mariazeller Adventkerze entzünden
wallpaper-1019588
Grünkernsalat griechischer Art
wallpaper-1019588
Tag des Kalevala und der finnischen Kultur – Kalevalan ja suomalaisen kulttuurin päivä
wallpaper-1019588
Kennt Ihr das Henne-Ei-Problem bei Energiespeicher?
wallpaper-1019588
Buchtipp wenn Mama Depressionen hat – Meine Mutter, die Fee
wallpaper-1019588
Tutorial Choker Kette DIY aus Spitzenband
wallpaper-1019588
Bexby – Regenbogen (prod. by Bexby) 7/ZEHN [Video]