Die Umari Riesenolive

UmariDer Umari-Baum, auch Guacure, yure oder Teechi genannt, gedeiht im Regenwald des Amazonasgebiet in Brasilien, Kolumbien, Ecuador und Peru. Er wird bis zu 40 Meter hoch und trägt Steinfrüchte, ähnlich wie Oliven. Sie werden allerdings bis zu 10 cm lang und haben einen Durchmesser von bis zu 8 cm. Das Fruchtfleisch dieser gelben, roten, schwarzen oder grünen "Riesenoliven" hat eine buttrige Konsistenz und eine angenehmen Geschmack. Die Frucht enthält ungesättigte Fette, Kohlenhydrate, Eiweiß, Zink, Kalzium und Vitamin A.

Die Umari Frucht findet vielseitig Verwendung: Das frische Fruchtfleisch wird gewöhnlich zusammen mit Mandioca - einer Wurzelknolle - oder mit Reis gekocht. Sie kann auch einfach wie Butter verwendet werden. Desweiteren kann aus der Umari Frucht zu Saft gepresst und Speiseöl extrahiert werden. Die großen Kerne werden oft gemalen und als Viehfutter verwendet. Das harte Holz des Baumes eignet sich als Brennholz und zur Herstellung von Holzkohle.


wallpaper-1019588
[Comic] X-Men: X of Swords [1]
wallpaper-1019588
[Comic] Star Wars: Darth Vader by Greg Pak [2]
wallpaper-1019588
Fitness-App Virtuagym Fitness hilft fit zu bleiben
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung Köln: Top 5 Berater:innen