Die Route 66 von New York aus

Die Route 66, auch bekannt als The Main Street of America, Will Rogers Highway und The Mother Road, ist eine jener unerschütterlichen Routen voller Mythen und Legenden, auf der alles möglich ist. Sie war einmal Teil des U.S. Highway Systems (United States Numbererd Highways), sie entstand 1927 und zog sich ursprünglich von Chicago durch Missouri, Kansas, Oklahoma, Texas, New Mexico, Arizona und Kalifornien, wo sie in Los Angeles und nach einer Wegstrecke von 3923 Kilometern endete.

Die Route 66 von New York aus66 new york" />66 new york" height="667" width="500" alt="route 66 new york" />

In den 30er Jahren war sie die Hauptroute der Emigranten auf dem Weg in den Westen. In den 50ern war sie die beliebte Route der Sommerfrischler auf dem Weg nach Los Angeles und durchquerte die Wüste von Arizona, dessen Krater einer der Hauptattraktionen auf dieser Strecke war. Mit der Zunahme des Tourismus enstanden alle möglichen Attraktionen entlang der Landstraβe, wie Wigwam-Motels, Reptilienzüchter und Souvenirshops von Native Indians.

1985 wurde sie offiziell ersetzt mit den Interstate Highways und die Bezeichung U.S. Highway 66 aufgehoben. Das Teilstück von Arizona, wo die legendäre Markierung der Historic Route 66 sich bei jeder Meile wiederholt, wurde zum nationalen Kulturerbe erklärt. Diese Teilstrecke wird am häufigsten von Liebhabern der Landstraβe besucht, die heute diese historische Route und epische Reisen der Vergangenheit nachfahren wollen, sei es in einem Mustang, einem Chevrolet, auf einer Harley, in Gruppen, zu zweit oder alleine.

Die Route 66 ist viel mehr als einige Kilometer Landstraβe. Sie ist eine historische, sagenhafte Route voller Legenden, Hoffnungen, Fortschritte und Freiheit, aber auch voller Literatur und Musik. Der kalifornische Schriftsteller Steinbeck taufte sie auf den Namen The Mother Road. 1939 veröffentlichte er “the Grapes of Wrath”; einen Roman in dem er die Reisen der Farmer von Oklahoma bis Kalifornien auf der Suche nach einem besseren Leben im gelobten Land beschreibt.

Der Musiker Bobby Troup ist diese Straβe 1946 mit dem Ziel Kalifornien gefahren und hat seinen berühmtesten Song Get your Kicks on Route 66 geschrieben, der durch Nat King Cole berühmt gemacht wurde. Dieser Song wurde auβerdem von den Rolling Stones, Manhattan Transfer und Depeche Mode gecovert.


wallpaper-1019588
Zwei Leben, die bis heute nachwirken
wallpaper-1019588
Paradontose mit Naturheilkunde heilen
wallpaper-1019588
Männerfreundschaft: Kameradschaft und Bruderschaft sind essentiell in der Mannwerdung
wallpaper-1019588
Impfungen und Autismus: Alles anders?
wallpaper-1019588
Amilli veröffentlicht “Rarri” und macht eure Sommernächte ein Stück realer
wallpaper-1019588
Markt in Sineu bald „Tragetaschenfrei“?
wallpaper-1019588
Sonderzugverkehr anlässlich des Konzert „Operación Triunfo“
wallpaper-1019588
Insa-Umfrage sieht die „Schwatten“ jetzt unter 30%