Deutschlands bestellte Einwanderer

Deutschlands bestellte Einwanderer

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor

Ich habe tagelang Gesetzbücher gewälzt um heraus zu finden, warum Deutschland aus fremden Ländern die jungen Männer der dortigen Unterschichten, die weder lesen, noch schreiben können und auch keinen Beruf erlernt haben hierher holen und auf Kosten der deutschen Steuerzahler wie die Maden im Speck leben lassen muss und kann Ihnen versichern, dass es soweit mir bekannt, nicht ein einziges Gesetz gibt, dass die deutsche Regierung zu dieser gigantischen Schädigung des deutschen Volkes verpflichtet. Es ist sicherlich richtig, dass Deutschland Kriegsflüchtlinge aufnehmen muss, wobei es sich aber laut Grundgesetz nicht um Bürgerkriegsflüchtlinge handeln darf und dann gibt es noch ein paar Artikel im Grundgesetz, sowie diverse EU Gesetze und Verträge aus denen hervor geht, dass Deutschland keine Flüchtlinge aus Bürgerkriegsländern aufnehmen darf und obwohl die große Kammer des EuGH (Europäischer Gerichtshof) Frau Merkel bereits in 2017 wegen ihres gesetzwidrigen Importes der jungen, ausländischen Männer verurteilt hat, läuft alles so weiter, wie seit September 2015.

In der Amtssprache werden die überwiegend extrem gewaltbereiten und kriminellen jungen Männer als hilfs- und schutzbedürftige „Flüchtlinge“ bezeichnet, obwohl die vor nichts und niemand geflüchtet, sondern auf Einladung von Frau Merke! nach Deutschland gekommen sind.

Deutschlands bestellte EinwandererIch erinnere mich noch gut daran, dass der Experte für die sichere Rente namens Norbert Blüm auf Befehl von Frau Merkel durch die Flüchtlingslager gezogen ist und dort Prospekte verteilt hat, auf denen die Auswanderer in arabischer Sprache nach Deutschland gelockt wurden, die ansonsten in Syrien, dem Irak, oder in der Türkei geblieben wären. Damit man in Deutschland über angebliche Flüchtlinge reden konnte, ließ sich Herr Blüm mit einem Kleinkind fotografieren, obwohl es unter den Auswanderern nur ca. 5% Frauen, Kinder und Senioren gab.

Jetzt wird der zweite Aufruf zur Masseninvasion gestartet, indem jetzt weltweit nach „Fachleuten“ gesucht wird, obwohl die ersten 2 Millionen nicht integrierbarer Ausländer der deutschen Bevölkerung gleichfalls als „Fachleute“ (Ergänzung des Autors: zur Ausbeutung der deutschen Sozialsysteme) verkauft wurden.


wallpaper-1019588
[Manga] Die Blumen des Bösen – Aku no Hana [4]
wallpaper-1019588
Wunderbar! – die aktuelle Ausgabe von Wanderbar!
wallpaper-1019588
[Comic] Ich bin Batman [1]
wallpaper-1019588
Netflix Thai Cave Rescue – Ich war dabei