Dermasence Hautpflege

image

Seit der Pubertät leide ich unter unreiner, meist trockener Haut. Es war nie so schlimm, dass ich es als Akne bezeichnen würde, aber dennoch hatte ich mehr Probleme als andere in meinem Alter. Mit Hautproblemen habe ich auch jetzt noch zu kämpfen. Von den meisten Cremes, Anti-Pickel-Pflegen und vor allem von Make-up werden meine Hautunreinheiten noch schlimmer, weswegen ich meist gar nicht schminke. Für viele ja undenkbar, vor allem wenn sie keine schöne Haut haben, aber es hilft! Meine Mama sagt ja immer: Mit dem ersten Kind ist das weg. So lange will ich aber nicht warten ;) Vor der Hochzeit meiner Schwester wollte ich auf jeden Fall etwas für meine Haut machen, damit es nicht ganz so schlimm ist. Beim Hautarzt war ich zwar nicht, aber ich habe viel im Internet recherchiert. Jetzt habe ich eine Pflege gefunden, mit der ich persönlich super zurecht komme und die meine Haut sichtlich verbessert.

Die Hautpflege Serie von Dermasence bekommt man in der Apotheke. Ich greife zu:

Jeden Abend wasche ich mein Gesicht erst ganz normal mit Wasser und massiere dann das Mousse ein. Das spüle ich dann wieder mit Wasser ab und tupfe mein Gesicht mit zwei Wattepads trocken. Wattepads sind viel weicher als Handtücher und deswegen besser für die empfindliche Gesichtshaut.

Nachdem ich meine Haut also mit dem Reinigungsschaum behandelt habe, gebe ich auf einen weiteren Wattepad etwas von dem Tonic und benutze es wie normales Gesichtswasser.

Danach lasse ich meine Haut erst mal atmen. Die Creme steht neben meinem Bett bereit. Jeden Abend kurz bevor ich einschlafe, creme ich mein Gesicht noch mit der Adtop Creme ein, damit es nicht so trocken ist.

Diese Abendroutine hat bei mir wahre Wunder gewirkt, weswegen ich sie gern mit euch teilen wollte. Aber bitte denkt daran, dass sie mir von keinem Arzt empfohlen wurde und auch kein Allheilmittel ist. Die Haut ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Habt ihr starke Hautprobleme und schon viel ausprobiert, lasst euch am besten mal in der Apotheke oder eben doch vom Arzt beraten.

Aber vielleicht hat ja jemand von euch auch die gleichen Probleme wie ich. Wenn ihr die Pflege ausprobiert und sie euch hilft, würde ich mich über einen Kommentar freuen.

Liebst,

Signatur


wallpaper-1019588
BAG: Urlaubsabgeltung beim Tod des Arbeitnehmers für die Erben
wallpaper-1019588
Dellinger Haus – Abschiedspartyfotos und Abrissfotos
wallpaper-1019588
Ein schmaler Grat
wallpaper-1019588
Es ist an der Zeit, wieder schöner zu scheitern…
wallpaper-1019588
Bratapfelparfait an Marzipanmousse und Kirschsauce
wallpaper-1019588
Mouse on Mars @ Paris x Berlin
wallpaper-1019588
Meine liebsten Weihnachtskekse ohne Nüsse
wallpaper-1019588
Nachhaltige Kleidung für Babys von Engel Natur