Der schöne Ort Misdroy bietet in Polen ein Kururlaub für jedermann

Hotel-aurora-misdroy Viele Einheimische und Erholungssuchende zieht es jedes Jahr aufs Neue in den schönen Kur- und Ferienort Misdroy. Dieser liegt auf der Insel Wollin, und viele Besucher, die in Polen ein Kururlaub  verbringen, waren schon einmal zu Gast in einem der Kurhotels vor Ort. Als „Gesundheitsbrunnen“ gelten die zahlreichen Mineral- und Gasquellen, welche in Misdroy für verschiedene Heilmethoden eingesetzt werden. Erkrankungen der Atemwege, Stoffwechselstörungen und Nierenleiden können durch Anwendungen gelindert werden, und bereits seit 1830 gilt die Stadt als beliebter Badeort. Sichtbar wird dies auch durch die besonders schönen Villen, die zum größten Teil noch gut erhalten sind. Eine Vielzahl der Gebäude werden heute als Hotels oder Pensionen genutzt und daher verbringen Gäste in Polen der Kururlaub  in besonders reizvollem Ambiente. Eine außergewöhnliche Übernachtungsmöglichkeit hält auch ein Schiff in der Laatziger Ablage bereit, welches an die erste Schiffsverbindung zwischen Stettin und Misdroy erinnern soll. Gäste können an Bord des Schiffes preiswert übernachten und erhalten vor Ort auch noch Informationen über verschiedene Sehenswürdigkeiten und historische Ereignisse der Stadt. Als beliebter Treffpunkt für Einheimische und Urlauber gelten die 300 Meter lange Seebrücke und die Promenade mit ihren vielfältigen Geschäften, Restaurants und Kurhotels. Die Geschäfte bieten ein großes Sortiment an Waren an, und Besucher probieren auch gerne einheimische Produkte aus. Zur Erinnerung, dass der Kurgast in Polen der Kururlaub  auf der Insel Wollin verbringt, nimmt dieser sich häufig kleine Andenken von den Märkten der Insel mit, oder auch aus den heimischen Geschäften. Ein Besuchermagnet stellt auch das Wachsfigurenmuseum in Misdroy dar. Nicht nur für Familien lohnt sich der Ausflug dorthin, denn die lebensecht wirkenden Figuren sprechen alle Altersstufen an. Kinder begeistern sich für Harry Potter und ältere Besucher bewundern wohl eher den Papst oder Arnold Schwarzenegger. Um in Polen ein Kururlaub  zu buchen, braucht es eigentlich keine Überredungskünste. Urlauber, die schon einmal die Insel Wollin besucht haben, erzählen von den vielen interessanten Möglichkeiten für einen Aufenthalt. Besonders Naturliebhaber können in Polen ein Kururlaub  der besonderen Art erleben. In Misdroy lädt der Berg Gosian zu einer Wandertour ein, und wenn der Besucher oben auf dem Berg angelangt ist, bietet sich ihm eine unbeschreiblich schöne Aussicht über die Ostsee, die Küste und den Hafen. Ein weiteres „Muss“ ist der Nationalpark Wollin, der über 10.000 Hektar groß ist und eine Vielzahl von Tieren beherbergt. Eine besondere Attraktion sind dort die Wisente, auch europäische Wasserbüffel genannt, die vom Aussterben bedroht sind und im Nationalpark ein Zuhause gefunden haben.


wallpaper-1019588
Olivenbaum Steckbrief
wallpaper-1019588
Weide Steckbrief
wallpaper-1019588
[Comic] Manifest Destiny [2]
wallpaper-1019588
[Manga] Shy [3]