Der Drucker und der private Copy-Shop

Heute habe ich den PC auch so eingerichtet, dass er den neuen Drucker ansteuern kann.
Und ich habe den Scanner so umgestellt, dass ich über seine Copy-Funktion mit einem Knopfdruck Seiten scannen und direkt ausdrucken kann.
Wir haben jetzt sozusagen wieder einen privaten Copy-Shop im Haus.^^
Das ist ganz nützlich, um 'mal eben' eine Kopie anzufertigen, für die sich der Gang zum Copy-Shop nicht lohnen würde, oder wenn man etwas vergessen hat.
Mit dem Tintenstrahldrucker hatte ich das vorher auch schon eingerichtet gehabt. Aber da gab es dann immer das Problem, dass im Bedarfsfall wieder mal eine Farbe aus­ge­fal­len war, oder die Düsen waren vertrocknet und verstopft.
Das war in der Regel nicht 'mal eben' zu machen.
Druckkopfreinigung mit allem Pipapo wie Probedruck und so weiter...
Jetzt erhoffe ich mir, dass es in Zukunft einfacher sein wird.
Allerdings musste ich an drei Stellen den Drucker erst einmal anwählen, denn da war noch der Tintenstrahldrucker als Standard-Drucker eingetragen.
Aber jetzt funktioniert alles wie gewünscht. :)"A blog a day keeps the blogger to stay." ^^ (Tamaro)

wallpaper-1019588
Buchsbaumzünsler Falle Erfahrungen: So erfolgreich sind sie wirklich
wallpaper-1019588
Neue Wärmeleitpaste Thermaltake TG-30 und TG-30 erschienen
wallpaper-1019588
Review: Yu-Gi-Oh! – Sacred Beasts, Shaddoll Showdown, Speed Duel, Duel Overload
wallpaper-1019588
Camping Matratze Test & Vergleich (08/20): Die 5 besten Camping Matratzen