Dattelnbällchen mit Walnüssen und Mandeln

Dattelnbällchen mit Walnüsse und Mandeln
Es war für dieses Rezept und auch für uns unrecht, dass ich es solange nach geschoben habe, weil es so lecker und so einfach ist. Man kann mit sehr wenige Zutaten im Nu diese Köstlichkeit vorbereiten. Es schmeckt wie Dattelnlokum oder getrocknete Dattelnmus. Im Ramadan ist es eine Tradition Iftar (Fasten-Abendmahl) erst mit ein Stück Dattel anfangen. In jedem Haus bei uns verzehrt man im Ramadan soviel Datteln, vielleicht deswegen essen wir danach nicht mehr. Es ist gleichzeitig ein schönes Rezept für die Reste von die Ramadan-Datteln verwenden. 200 g getrocknete Datteln 2 EL Mandelnsplittern 4-5 EL Walnusskerne (fein gehackt) etwas Puderzucker zum Bestäuben Datteln schlitzen und die Kerne rausnehmen, mit Hilfe einem Messer auf dem Arbeitsplatte fein schneiden. Mit Mandelnsplittern und Walnüsse kneten, vom Dattelnteig kleine Stücken nehmen und im Hand kleine Bällchen formen. Alle Bällchen auf einem Servierplatte nebeneinader legen und darauf Puderzucker bestreuen, servieren.


wallpaper-1019588
Waldbrand-Region Monchique blüht wieder auf
wallpaper-1019588
Infos zum neuen Film des Machers von Devilman Crybaby
wallpaper-1019588
Signierstunde zu Band 3000
wallpaper-1019588
Klassiker Neon Genesis Evangelion bald auf Netflix!
wallpaper-1019588
|Rezension| Kira Licht - Lovely Curse 1 - Erbin der Finsternis
wallpaper-1019588
Soweit die Füße tragen - Neue Pololo Chelseas für Herbst und Winter
wallpaper-1019588
Aloha aus Berlin - Racebericht Ironman Hawaii 2019 Frauenrennen
wallpaper-1019588
Little Simz: Botschafterin gefunden