Dattelnbällchen mit Walnüsse und Mandeln

Dattelnbällchen mit Walnüsse und Mandeln
Es war für dieses Rezept und auch für uns unrecht, dass ich es solange nach geschoben habe, weil es so lecker und so einfach ist. Man kann mit sehr wenige Zutaten im Nu diese Köstlichkeit vorbereiten. Es schmeckt wie Dattelnlokum oder getrocknete Dattelnmus. Im Ramadan ist es eine Tradition zum Iftar (Fasten-Abendmahl) erst mit ein Stück Dattel anfangen. In jedem Haus bei uns verzehrt man im Ramadan soviel Datteln, vielleicht deswegen essen wir danach nicht mehr. Es ist gleichzeitig ein schönes Rezept für die Reste von die Ramadan-Datteln verwenden.200 g getrocknete Datteln2 EL Mandelnsplittern4-5 EL Walnusskerne (fein gehackt)etwas Puderzucker zum BestäubenDatteln schlitzen und die Kerne rausnehmen, mit Hilfe einem Messer auf dem Arbeitsplatte fein schneiden. Mit Mandelnsplittern und Walnüsse kneten, vom Dattelnteig kleine Stücken nehmen und im Hand kleine Bällchen formen. Alle Bällchen auf einem Servierplatte nebeneinader legen und darauf Puderzucker bestreuen, servieren.

wallpaper-1019588
Pluma Wirsing Zwiebel und Schweinesud
wallpaper-1019588
Arbeiten an Weihnachten – Mit diesen 5 Tipps kommen Sie in Weihnachtsstimmung
wallpaper-1019588
Signierstunde zu Band 3000
wallpaper-1019588
Fitbit Inspire – besser als Versa Lite und Charge 3?
wallpaper-1019588
Stadlerwürmli statt Vorhänglizug
wallpaper-1019588
Der Klassiker: Kranz aus Hortensie und Fetter Henne
wallpaper-1019588
Italienische Antipasti aus dem Ofen
wallpaper-1019588
Costa Dorada: schönes Wetter in der Ardèche-Schlucht