Das „mobile“ Mediacenter

Im Beitrag „Alte Hardware recyceln“ habe ich euch davon berichtet wie ich das Display meines alten Samsung Notebooks weiterverwende. Mittlerweile hat sich auf der Rückseite des Displays etwas getan. Dort klebt nun neben dem Controller Board nun ein Raspberry Pi 2 B und, statt dem Lautsprecher aus dem Samsung Noten, ein großerer Lautsprecher (Preis: ~3€). Das Endergebnis sieht dann wie folgt aus:

Das „mobile“ Mediacenter

Einen Schönheitspreis bekommt ich dafür leider nicht 😀

Auf dem Raspberry Pi läuft LibreELEC und als Fernbedienung wird die Fernbedienung von OSMC verwendet. Das Ganze lässt sich auch mitnehmen, sofern man entweder 2 Steckdosen frei hat oder eine Powerbank für den Raspberry Pi benutzt.

Anzeige


wallpaper-1019588
LIFE - Im Weltraum hört dich niemand seufzen
wallpaper-1019588
Baby Basics: Checkliste für die Erstausstattung
wallpaper-1019588
Selbstbewusster werden mit diesen 7 Tipps!
wallpaper-1019588
Bernie Sanders – der revolutionäre Sozialdemokrat
wallpaper-1019588
Sløtface: Diskrete Gehirnwäsche
wallpaper-1019588
Vegane Butternusskürbis Suppe mit Pastinaken
wallpaper-1019588
Kristin Harmel: Heute fängt der Himmel an
wallpaper-1019588
Mit Nashi Argan zur schönsten Wallemähne!