Das „mobile“ Mediacenter

Im Beitrag „Alte Hardware recyceln“ habe ich euch davon berichtet wie ich das Display meines alten Samsung Notebooks weiterverwende. Mittlerweile hat sich auf der Rückseite des Displays etwas getan. Dort klebt nun neben dem Controller Board nun ein Raspberry Pi 2 B und, statt dem Lautsprecher aus dem Samsung Noten, ein großerer Lautsprecher (Preis: ~3€). Das Endergebnis sieht dann wie folgt aus:

Das „mobile“ Mediacenter

Einen Schönheitspreis bekommt ich dafür leider nicht 😀

Auf dem Raspberry Pi läuft LibreELEC und als Fernbedienung wird die Fernbedienung von OSMC verwendet. Das Ganze lässt sich auch mitnehmen, sofern man entweder 2 Steckdosen frei hat oder eine Powerbank für den Raspberry Pi benutzt.

Anzeige


wallpaper-1019588
Schwarzgetarnte Rammattacken auf frei befahrbaren Schnellstraßen
wallpaper-1019588
BGH-Urteil zum Übernahmeangebot bei der Celesio AG (jetzt: McKesson Europe AG): Preise für Wandelschuldverschreibungen sind zu berücksichtigen
wallpaper-1019588
Mission Impossible
wallpaper-1019588
Hyaluron Smoothie für schöne Haut
wallpaper-1019588
B-Sides 2018 – das war wieder einmal ein Fest
wallpaper-1019588
Kangaroo-Training: Gynmastik für Mutter und Kind
wallpaper-1019588
[SuB Talk] Jetzt kommt der SuB zu Wort #26
wallpaper-1019588
{Gelesen} Böser Samstag und Blutroter Sonntag von Nicci French