Das höre ich immer wieder von meinen Kindern

Ich habe letzte Woche einen Beitrag darüber geschrieben, was ich immer wieder zu den Kindern sage. Hier kommt nun der versprochene Beitrag über die Dinge, die meine Kinder ständig sagen.

Auch hier beginne ich beim Aufstehen:

“Ich bin aber noch müde!”
“Ist heute Wochenende?”
“Kannst du mich tragen? Ich bin noch zu müde!”
“Du solltest mein Brot nicht durchschneiden!”
“Ich will was anderes anziehen!”
10min vorm Bus: “Weißt du wo mein Busausweis ist?”

Wenn es ums Essen geht:

“Ich möchte Nudeln!”
“Nein, keine Nudeln, ich möchte Fischstäbchen!”
“Ich will kein Gemüse/Fleisch!”
“Nie machst du uns Griesbrei!”
“Ich brauch den Löffel mit dem Hase drauf!”
“Das schmeckt mir nicht!”
“Kann ich Ketchup drauf machen?”
“Fahren wir zu McDonalds?”
“Ich will meine Pommes nicht, den Burger kannst du auch essen!”
“Die Püppi muss aber auch was essen!”

Tagsüber und unterwegs wechseln sich die Fragen und Ansagen immer mal ab:

“Kann ich was Süßes?”
“Warum denn nicht?”
“Du bis gemein.”
“*Freundin* hat aber gesagt, wir können heute hinkommen!”
“Können wir auf den Spielplatz? Ich nehm auch meinen Schirm mit.”
“Ich hab keine Lust einkaufen zu gehen.”
“Darf ich die Katze streicheln?”
“Schau mal, ein Stein/ ein Stock/ ein Blümchen….”
“Noch einmal schaukeln, büüüdddde?”
“Kannst du mich nochmal anwippen?”
“XY ist doof, die lässt mich nicht auf die Schaukel.”
“Guck mal Mama, ich kann den Hügel mit dem Roller runter.”
–> weint und schreit
“Soll ich es nochmal versuchen?”
–> weint und schreit
“Ich brauch ein Pflaster.”
“Ich muss mal auf`s Klo!”
“Ich kann`s echt nicht mehr aushalten.”

Zum Thema Schule/ Hausaufgaben:

“Ich weiß nicht, was Hausaufgabe war.”
“Nein, dass muss ich nicht fertig machen.”
“Das ist bloß ausmalen, ich geh doch ne in den Kindergarten.” (er hasst ausmalen schon immer)
“Nein, ich weiß noch nichts wegen einer Kurzkontrolle.”
“Ach überhaupt, wir haben gestern Mathekontrolle geschrieben.”
Gern Montagsmorgen: “Ich muss noch ein Gedicht lernen.”
“Ich kann die Aufgabe nicht.” “Gestern hast du sie gekonnt.” “Aber heute hab ich keine Lust das zu können.”
“Machen wir einen Deal? Ich schreib das nochmal sauber ab und dann darf ich zum Freund gehen/ XBox spielen…?”

Auch beim Zu-Bett-Gehen höre ich jeden Abend die gleichen Sätze:

“Ich muss nochmal pullern.”
“Kann ich noch was trinken?”
“Ich hab aber Durst.”
“Kannst du noch eine 2. Geschichte lesen.”
“Ich bin gar nicht müde.”
“Ich kann nicht schlafen.”
“Kannst du mir nochmal den Rücken streicheln.”
“Darf ich bei euch schlafen?”

Wie viele dieser Sätze fallen auch bei euch immer wieder? Habt ihr noch welche, die eure Kinder oder auch ihr immer wieder sagt?

Heike