Das besondere BIO-Futter || catz finefood Bio

Das besondere BIO-Futter || catz finefood Bio
Nicht nur im Bereich Lebensmittel wird auf das Bio-Zertifikat geachtet, sondern mittlerweile auch im Tierfutterbereich. Catz finefood hat vor Kurzem 3 neue Futtersorten veröffentlicht die Bio sind. Der Hersteller selbst sagt folgendes über das Futter "Super lecker und nachhaltig, das ist unser Nassfutter catz finefood Bio. Sämtliche Zutaten, die für catz finefood Bio verwendet werden, stammen aus ökologisch zertifizierter Landwirtschaft. Jede Geschmacksrichtung basiert auf einer einzigen Fleischsorte, was das Futter auch besonders attraktiv für Katzen mit Futtermittelunverträglichkeiten macht. Es werden ausschließlich gentechnik-freie Zutaten verarbeitet und die Rezepturen sind genau auf die Bedürfnisse der Samtpfoten abgestimmt." (Quellehttps://www.petsnature.de/katzen-shop/made-by-pets-nature/catz-finefood-bio/)
3 Sorten wurden auf den Markt gebracht und sind entweder im 85g Beutel erhältlich oder in der 200g Dose.
Der Preis für eine 200g Dose liegt bei 2,39 Euro. Somit gehört das Futter zu den Höherpreisigen.
Das besondere BIO-Futter || catz finefood BioNo. 509 Rind 
Zusammensetzung:
Rind* 94 % (Muskelfleisch 60 %, Herz 20 %, Lunge 10 %, Leber 10 %),
Karotte* 2 %,
Käse (laktosefrei, salzfrei)* 2 %,
Mineralstoffe* 1,5 %,
Lachsöl* 0,5 %
*aus ökologischer Erzeugung
Das besondere BIO-Futter || catz finefood Bio
No. 505 Ente 
Zusammensetzung:
Ente* 94 % (Brustfleisch 75 %, Leber 10 %, Hals 5 %, Herz 5 %, Karkasse 5 %),
Spinat* 2 %,
Joghurt (laktosefrei)* 2 %,
Mineralstoffe* 1,5 %,
Leinöl* 0,5 % 
*aus ökologischer Erzeugung

Das besondere BIO-Futter || catz finefood BioNo. 503 Huhn
Zusammensetzung:
Huhn* 94 % (Brustfleisch 75 %, Leber 10 %, Hals 5 %, Herz 5 %, Karkasse 5 %),
Mangold* 2 %,
Vollei* 2 %,
Mineralstoffe* 1,5 %,
Leinöl* 0,5 % 
*aus ökologischer Erzeugung

Unser Fazit? Unbeschreibliche Konsistenz aber lecker. Die Konsistenz ist moussig, cremig oder auch nur sehr sehr fein gewolft? Ich kann es nicht beschreiben. Als ich die Konsistenz gesehen habe, hat es mich an eine fluffige Schokosahne erinnert - aber natürlich nicht so gerochen. Mir persönlich ist die Konsistenz zu fluffig/cremig. Das Futter bleibt förmlich am Löffel kleben und möchte dort auch nicht ganz so einfach herunter. 
Ich dachte zuerst, dass dies mit den sehr warmen Temperaturen zu tun hat und habe daher ein klein wenig Futter in den Kühlschrank getan. An der Konsistenz hat sich nichts geändert und geklebt hat es weiterhin. Was an dieser Stelle anzumerken ist ist, dass das Futter "natürlicher" und somit fleischiger gerochen hat als herkömmliche Futtersorten auch wenn es klebriger war als Klebereis. 
Ein Vorteil des Futter ist auf jeden Fall, dass alle 3 Sorten Monoproteinsorten sind und somit für Allergiker und Ausschlussdiäten geeignet sind. Auch wenn catz finefood - hier - bereits erklärt hat warum pflanzliche Öle verwendet werden, kann ich mich damit persönlich nicht zu 100% anfreunden, weshalb dies für mich ein Kritikpunkt ist. Wenn auch nur ein Kleiner.
Die Deklaration steht mal wieder unter dem Motto:  "mehr Transparenz wäre nackt".  Ob purr, classic oder nun Bio- Das Futter ist in der gewohnten catz finefood-Qualität - Es kommt ohne pflanzliche Nebenerzeugnisse, ohne Getreide und ohne Zucker aus. 
Kenai und Gizmo fanden die Konsistenz am Anfang auch recht komisch? Es wirkte bei beiden so, als wollen Sie fressen - jetzt und sofort - jedoch brauchten Sie beide einen kurzen Moment um mit der Konsistenz klar zukommen. Ihr kennt sicher "wiggle wiggle" bei der die Katzen lauern und mit dem Popser wackeln - genau so ein spannender Moment war vor dem Fressnapf vorhanden, bevor das Futter inhaliert wurde. Ich glaube, wenn das Futter regelmäßiger gegeben wird, legt sich auch die Spannung vor der Konsistenz. Ich kann mir allerdings auch vorstellen, dass manche Katze nicht ganz so glücklich über die "Schokosahne-artige" Konsistenz sind. Daher würde ich euch empfehlen erst ein paar Dosen zur Probe zu bestellen, bevor Ihr eine LKW-Ladung ordert ;-)
Zum Schluss bleibt nur zu sagen, dass das Futter ein hochwertiges Futter ist, wie wir es von catz finefood gewohnt sind, jedoch in BIO und mit ungewohnter aber besonderer Konsistenz. 

wallpaper-1019588
Granblue Fantasy: Guraburu! – Startzeitraum bekannt
wallpaper-1019588
Ryan Reynolds schließt sich mit AbleGamers zusammen, um Spielern mit Behinderungen zu helfen
wallpaper-1019588
Neues Visual zu „Wandering Witch – The Journey of Elaina“
wallpaper-1019588
[Comic] Batman Rebirth [7]