Dankbarkeit – Gedicht vom 08.04.2020

„Dankbarkeit‘

In Dankbarkeit baden, habe ich gelesen,
Ja so ist es voriges Jahr gewesen.
Wenn wir Dankbarkeit tief im Herzen tragen,
Brauchen wir über vieles andere nicht klagen.

Nun für was können wir derzeit dankbar sein,
Für die Gesundheit und alles was ist mein.
Aber vor allem für Friede in unserem Land,
Denn ich keineswegs für selbstverständlich fand.

Dankbar für inneren Frieden und Liebe,
Wenn dies auch in Zukunft so bliebe.
Dann können wir auch diese Zeit überwinden,
Und wieder neuen Mut sowie Zuversicht finden.

Dankbar für die vielen kleinen Dinge,
Welche uns der Alltag bringe.
Für die Familie wenn wir eine haben,
Und unser Leben, als eine der größten Gaben.

(Helmut Mühlbacher)

Es gibt soooo vieles für dass wir dankbar sein können, also bleiben wir gesund

  • Dankbarkeit – Gedicht vom 08.04.2020
  • Dankbarkeit – Gedicht vom 08.04.2020
  • Dankbarkeit – Gedicht vom 08.04.2020

wallpaper-1019588
The Clockworks: Galway Boys
wallpaper-1019588
Corona Bußgelder sind bei den bayrischen Ordnungsämtern besonders beliebt
wallpaper-1019588
ProSieben MAXX: Anime-Filme im Juni 2020
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Die holde Weiblichkeit?