Cottage Mango Cheesecake

Platz 2 belegt ein richtig interessantes Cheesecake Rezept.
Cottage Mango

Absolut verdienter Platz wie meine Testesser finden.
Durch das leicht Körnige des Cottage Cheese, dem nussigen Haferkeks Boden & die fruchtige Kokos-Mango Füllung ist er ein echter kleiner Urlaubstraum.
Nach dem Rezept & der Anleitung von Dr. Oetker findet Ihr meine Erfahrungen mit diesem Rezept



Cottage Mango Cheesecake
Original Text aus dem Dr. Oetker Cheesecake Buch
Für den Boden :

60 g Cashewkerne
200 g kernige Haferflockenkekse
120 g Butter
Für Die Füllung :

1 reife Mango ( etwas 350 g )
400 g ungesüßte Kokosmilch
1 Pck. Dr. Oetker Pudding-Pulver Vanille-Geschmack
120 g Zucker
6 EL Milch
500 g Hüttenkäse
4 Eier ( Größe M )

Zum Bestreuen :

3 EL Kokosraspeln
1. Für den Boden Cashewkerne fein hacken. Haferflockenkekse in einen Gefrierbeutel geben. den Beutel fets verschließen. Die Kekse mit einer Teigrolle fein zerbröseln und mit den Cashewkernen  in eine Rührschüssel geben. Butter zerlassen, zu den Bröseln geben und gut verrühren.
2. Die Bröselmasse in eine Springform ( Durchmesser 26 cm, gefettet, mit Backpapier belegt ) geben und mit einem Löffel fest zu einem Boden andrücken. Den Bröselboden mindestens 10 Minuten in den Kühlschrankstellen.
3. Den Backofen vorheizen.
Ober-/Unterhitze etwa 180 Grad
Heißluft etwas 160 Grad
4. Für die Füllung Mango halbieren und den Stein herauslösen Mango schälen. Eine Mangohälfte in Frischhaltefolie wickeln und zum Garnieren in den Kühlschrank legen. Restliche Mangohälfte in etwa 1 cm große Würfel schneiden.
5. Kokosmilch in einem Topf zum Kochen bringen. Pudding-Pulver mit Zucker und Milch glatt rühren und unter ständigem Rühren in die kochende Kokosmilch geben. Den Pudding unter Rühren kurz aufkochen lassen. Den Topf von der Kochstelle nehmen.
6. Hüttenkäse und Eier in einer Rührschüssel mit einem Schneebesen verrühren. Mangowürfel unter den heißen Kokospudding rühren und mit einem Schneebesen unter die Hüttenkäsemasse heben. Die Cheesecake-Masse auf dem Bröselboden in der Springform verteilen und glatt streichen.
7. Die Form auf den Rost in den vorgeheizten Backofen ( unteres Drittel ) schieben. Den Cheesecake etwas 55 Minuten backen. Wenn der Cheesecake zu dunkel wird, ihn mit Alufolie abdecken.
8. Die Form auf einen Kuchenrost stellen. Den Cheesecake vollständig erkalten lassen. Anschließend vorsichtig aus der Form lösen und auf eine Tortenplatte setzen. Cheesecake etwa 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
9. Vor dem Servieren den Cheesecake mit Kokosraspeln bestreuen. Die kalt gelegte Mangohälfte in dünne Spalten schneiden. Den Cheesecake damit garnieren.
Cottage Mango Cheesecake

Meine Erfahrungen mit diesem Rezept :

Tolles Rezept, einfache und problemlose Herstellung.
Alles passt super zueinander und die Schritte sind perfekt getimed.
Der Kokospudding schmeckt auch als Dessert prima.
Damit das Urlaubsfeeling noch ein bisschen mehr rauskommt, kann man den weißen Zucker mit Muscovado oder einem anderen Vollrohrzucker austauschen. Das bringt noch ein bisschen karamelligen Geschmack.
Cottage Mango Cheesecake

 Eure Stephie
 

wallpaper-1019588
23. Steiermark-Frühling | Steirerfest 2019 in Wien
wallpaper-1019588
NEWS: Silversun Pickups veröffentlichen neues Album “Widow’s Weeds”
wallpaper-1019588
ACHTUNG : Es zählt nur die Zutatenliste auf dem Produkt – Beispiel KINDER Bueno Ice Cream Bar
wallpaper-1019588
Das sind die Gewinner beim Deutschen Computerspielpreis 2019!
wallpaper-1019588
Wassertemperatur Makadi Bay: Aktuelle Wassertemperaturen für Makadi Bay (Ägypten) am Roten Meer
wallpaper-1019588
[Manga] Der Mann meines Bruders [3]
wallpaper-1019588
Bußgeld bei Kontaktverstößen nicht für Muslime; Ramadan ohne Kotaktsperre…
wallpaper-1019588
Familienalbum # 35: The Chats