Conny meets Ela Tas

Conny meets Ela Tas Geht sie nun oder geht sie nicht?
Seit Tagen übertrumpft ein Gerücht das andere, wenn es um die Frage geht, ob Ela Tas im nächsten Jahr im berühmt-berüchtigten "Dschungelcamp" einzieht.
Wir dachten uns, wir fragen genau bei der Frau nach, die es wissen muss: Ela selbst!
Was sie uns verraten hat, wie es mit ihrem Studium voran geht und welche Rolle Schönheit in ihrem Leben spielt, lest ihr in unserem neuesten Interview!
Wir bedanken uns recht herzlich bei der lieben Ela, dass sie sich die Zeit genommen hat und wünschen euch viel Spaß beim Lesen.
Liebst,
Conny
PS.: Viele Infos zu Ela findet ihr auf ihrer facebook-Seite. Schaut doch mal vorbei!
Conny: "Auf deiner Seite beschreibst du dich als „Beauty- und Fashion-Girl“. Was kann man sich darunter vorstellen? Gibt es zum Beispiel einen Unterschied zu einem „It-Girl“?"
Ela T.: "Ich lege sehr viel Wert auf natürliche Schönheit, Plastik ist bei mir fehl am Platz. Genauso ist mir Mode sehr wichtig. Ich liebe es "Frau" zu sein und mich außergewöhnlich bzw. gewagt zu kleiden. Die Tiefen Ausschnitte, die ich trage, werden oft von allen Seiten kritisiert, dabei gefällt es MIR. Unterschied zum It-Girl… …gibt es kaum."
Conny: "Stimmt es denn wirklich, dass du ins „Dschungelcamp“ ziehst?"
Ela T.: "Dazu kann ich noch keine genaue Antwort geben. Möglich ist alles, leider darf ich momentan noch nichts verraten."
Conny: "Worauf würdest du dich am meisten freuen bzw. vor was hättest du am meisten Angst?"
Ela T.: "Wenn ich rein ginge, würde ich mich am meisten auf die Natur freuen und auf die herausfordernden Challenges. Ich mag es, über meinen eigenen Schatten zu springen."
Conny: "Welche Rolle spielt Schönheit in deinem Leben?"
Ela T.: "Schönheit spielt in meiner Welt eine riesige Rolle. Das mag jetzt sehr oberflächlich klingen, dabei genieße ich es einfach in vollen Zügen eine Frau zu sein. Schönheit hat tausend Definitionen. Ich finde innere Schönheit sogar wichtiger als äußere, denn diese bestimmt die Ausstrahlung. Schönheit tut gut :) Wenn ich schöne Frauen sehe, die natürlich hübsch und eigen sind, dann bewundere ich sie gerne."
Conny: "Würdest du dich zum Beispiel als „eitel“ bezeichnen?" 
Ela T.: Nein, kaum. Ich habe mich auch im Keller des Promi Big Brothers sehr wohl gefühlt. Ungeschminkt laufe ich auch gerne rum. Ich lebe weniger für die Gesellschaft und viel mehr für mich. Wie andere mich finden oder was sie von meinen Looks halten, zieht an mir vorbei. Ich wurde nicht auf die Welt gebracht, um anderen zu gefallen."
Conny: "Hättest du –wie vor Kurzem die „Bachelor“-Gewinnerinnen- nicht auch mal Lust, dich im „Playboy“ zu bewundern?"
Ela T.: "Eine derartige Anfrage habe ich schon erhalten. Ich habe mich auch sehr geehrt gefühlt, allerdings fühle ich mich zu diesem Zeitpunkt noch nicht bereit dafür. Vielleicht sieht es zum Sommer hin anders aus."
Conny: " Du warst nach der Zeit bei „Promi Big Brother“ öfter mit Prinz Mario Max zu sehen. Wie ist euer Verhältnis heute? Habt ihr immer noch Kontakt?"
Ela: "Ja, ich war viel mit Max unterwegs. Auf den Salzburger Festspielen etc. Leider wohnen wir sehr weit voneinander entfernt, so dass man sich nicht mal auf einen Kaffee treffen kann. Wir haben immer noch Kontakt, dennoch ist jeder schwer damit beschäftigt, seinen Weg zu gehen."
Conny: "Du stehst aktuell häufig im Rampenlicht. Bleibt da überhaupt noch Zeit für dein Studium oder hast du dieses erstmal auf Eis gelegt?"
Ela T.: "Das stimmt. Klar. Es gibt sogar Studenten, die Vollzeit arbeiten und studieren. Die Morgenstunden widme ich oft meinem Studium. Wer von sich aus studieren will, lässt sich von nichts beeinflussen."
Conny: "Stimmt es, dass du ein Musikprojekt starten möchtest?"
Ela T.: "Ja, es ist auch schon in den Startlöchern. Ich arbeite an einem tollen Song mit Anthony Bauer Jr.. Bald geht’s los und dann gibt’s was auf die Ohren. Wir haben auch bereits einen geplanten Auftritt im TV."
Conny: "Wie sehen deine Pläne für den Rest des Jahres aus? Gibt es neue Projekte?"
Ela T.: "Ja, ich habe noch einige Projekte in Planung, zum Teil mit anderen Promis."

wallpaper-1019588
Fitness-Armband: Test & Vergleich (05/2021) der besten Fitness-Armbänder
wallpaper-1019588
Kinesiotape: Test & Vergleich (05/2021) der besten Kinesiotapes
wallpaper-1019588
[Manga] Solo Leveling [2]
wallpaper-1019588
Neues Android-Smartphone Umdigi A11 bietet Infrarot-Thermometer