Choco-Mix-Oreo-Cookies

Unsere Nachbarn sind für ein paar Tage weggefahren. Wir leeren dann immer den Briefkasten und gucken, dass die Blumen nicht verdursten. Unsere "Bezahlung" erfolgte im Voraus mit Naschi für Junior und Naschi für uns... mmmh!! Darunter war die Packung Choco-Mix Oreo von Milka. Kurzerhand habe ich die heute verbacken! ;-)
Choco-Mix-Oreo-Cookies
Zutaten für 12Cookies:
  • 100 g Butter, zimmerwarm
  • 60 g Zucker
  • 1 Tüte Choco-Mix Oreo von Milka
  • 110 g Mehl
  • 1/2 TL Natron
  • 1 Prise Salz
Zubereitung:
Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit zwei Löffeln vermengen. Anfänglich erscheint einem die ganze Tüte Choco-Mix ein wenig viel für "so wenig Teig", aber das passt ganz gut zusammen. Alles so vermengen, dass es eine gleichmäßige Masse gibt und die Oreo-Mini-Cookies nicht ganz zerstören.
Dann alles für 15 Minuten in den Kühlschrank geben. Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen, ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Masse zu 12 etwa gleichgroßen Kugeln formen, leicht platt drücken und dann für 12-14 Minuten backen.
Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Guten Appetit!
Choco-Mix-Oreo-Cookies

wallpaper-1019588
[Comic] Batman – One Dark Knight
wallpaper-1019588
OKTAV – Musiknoten Abo für Piano & Keyboard im Test
wallpaper-1019588
[Manga] Ein Gefühl namens Liebe [1]
wallpaper-1019588
Das Mallorca Feeling Zuhause – Typische Pflanzen