Zauberkuchen / Dreh-dich-um-Kuchen

Für viele natürlich ein alter Hut, aber ich habe es jetzt erst geschafft ihn endlich mal zu backen! Außerdem lässt er sich wunderbar vorbereiten, was mir für heute ganz gelegen kam!
Zauberkuchen / Dreh-dich-um-Kuchen
Zutaten Boden:
  • 3 Eier
  • 90 g Zucker
  • 150 g Margarine
  • 130 g Mehl
  • 20 g Speisestärke
  • 2 TL Vanillinzucker
  • 1 Päckchen Backpulver
Zutaten Quarkmasse:
  • 500 g Magerquark
  • 3 Eier
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Puddingpulver Vanille
  • Saft einer Zitrone
Zubereitung im Thermomix:
Den Backofen auf 170 Grad vorheizen. Alle Zutaten für den Teig in den Mixtopf geben und 2 Minuten / Stufe 4 vermischen. Eine Springform mit Backpapier auslegen und den Rand einfetten. Den Rührteig gleichmäßig in der Form verstreichen.
Den Mixtopf spülen/waschen und alle Zutaten für die Quarkmasse hineingeben. Die Masse Für 1 Minute / Stufe 1-4 aufsteigend vermischen. Die Quarkmasse vorsichtig auf dem Boden verteilen und glattstreichen.
Den Kuchen für ca. 70 Minuten backen, je nach Backofen muss der Kuchen eventuell nach ca. 50 Minuten mit Alufolie abgedeckt werden, damit er nicht zu dunkel wird. Den Kuchen unbedingt ganz auskühlen lassen bevor er angeschnitten wird.
Zauberkuchen / Dreh-dich-um-Kuchen

wallpaper-1019588
Affiliate-Marketing vs. Display Ads: Was ist besser für deine Nischenseite?
wallpaper-1019588
[Comic] Geschichten aus dem Hellboy Universum [12]
wallpaper-1019588
#1254 [Review] Manga ~ Can you hear me?
wallpaper-1019588
7 Content-orientierte Blog-Geld-Methoden