Brüste weg von Avastin!

oder Nonsens für über 40'000 Eier.
Experten der amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) meldeten, dass Avastin (aus dem Hause Roche) ein wirkungsloses Medikament gegen Brustkrebs sei. Daher soll es zur Behandlung nicht mehr zugelassen werden.
Ja Himmel, Arsch und Pharmaindustrie! Was ist denn hier los? Eine Pulle kostet über 40'000 Eier und soll nichts bringen? Und noch schlimmer: Avastin soll die Nebenwirkungen verstärken und das Leben kaum verlängern! Da ging bei der Forschung aber einiges in die Hosen oder die Studien wurden alle gefälscht!
Mmh,...was würde MiH machen, wenn Uncle Doc mitteilt, dass man einen unheilbaren Krebs und somit nur noch 60 Tage Restlebenszeit hat?!? Mal überlegen,...aber auf keinen Fall Gift für 40'000 Eier reinpumpen...soviel ist klar...! Es sei denn, MiH darf die 40'000 Eier in Wein, leckeres Essen, Party...aber lassen wir das, es ist zu ernst!

wallpaper-1019588
Manga-Neuerscheinungen im Juni 2020!
wallpaper-1019588
Bund und Länder gaben in 4 Jahren 350 Milliarden Euro für unsere friedfertigen und schutzbedürftigen Ausländer aus
wallpaper-1019588
Schwarzwälder Kirsch-Muffins
wallpaper-1019588
Raspelkuchen mit Joghurt-Kirsch-Füllung