Breaking News: Todesstrafe gegen Sakineh Ashtiani ausgesetzt

Breaking News: Todesstrafe gegen Sakineh Ashtiani ausgesetzt

In einem Brief an die brasilianische Präsidentin Dilma Rousseff  hat die Vorsitzende des Menschenrechtsausschusses im iranischen Parlament Sohre Elahian, mitgeteilt, dass die Todesstrafe gegen Sakineh Mohammadi Ashtiani ausgesetzt wurde. ”Die Todesstrafe durch Erhängen wurde ausgesetzt (wegen ihre Kinder) und in eine zehnjährige Haftastrafe umgewandelt, zitierte die iranische Nachrichtenagentur Isna. (Quelle)

Kann das von irgendwem meiner Leser bestätigt werden?

Wenn, dann entspricht das genau den Erwartungen, die ich hier und hier formuliert habe. Es ist ein Sieg! Aber einer, der mit vielen anderen Opfern erkämpft wurde. Dazu zähle ich die beiden deutschen Journalisten, die in Iran als Geiseln gehalten werden: Marcus Hellwig und Jens Koch.

Nic


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte